Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Irmscher GTC

Plus-Sportler

Foto: Irmscher 2 Bilder

Opel-Spezialist Irmscher hat sich jetzt auch den sportlichsten Astra, den Astra GTC vorgenommen. Neben einer überarbeiteteten Optik stehen auch Leistungskits für die Dieselversionen auf der Angebotsliste.

20.05.2005

Äußerlich trägt der Irmscher GTC eine Frontspoilerlippe und einen Kühlergrilleinsatz mit Edelstahlblende. Seitenschwellern und Sportspiegel sowie chromglänzende Türgriffblenden akzentuieren die Seitenansicht. Das Fahrzeugheck wird von einem Dachspoiler überspannt. Ein Edelstahl-Nachschalldämpfer mit Endrohren im Doppelellipsen-Design betont zusätzlich die Heckpartie.

Den Innenraum wertet Irmscher mit Lederausstattungen mit einer auffälligen Carbonprägung auf. Die Mittelkonsolenblende gibt es im veredelten GTC in Echtaluminium. Des Weiteren wird der Serienhandbremshebel durch einen hochwertigen Griff im Alu-Look ersetzt und die Serienpedalerie weicht Alu-Sportpedalen.

Unter der Fronthaube werden die Dieselaggregate aufgepäppelt. So wird die Leistung beim 1,7-Liter-Aggregat um 20 auf 120 PS, beim 1,9-Liter um 25 auf 145 PS erhöht. Mit einem speziell auf das Opel-IDS-Fahrwerk abgestimmten Federnsatz, der den GTC um 30 Millimeter absenkt, unterstützt Irmscher die Spurstabilität bei sportlicher Fahrweise nachhaltig. 19-Zoll-Leichtmetallräder komplettieren das Technik-Paket von Irmscher.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote