6 Ausgaben testen + IAA Ticket gratis sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 35% Preisvorteil zum Preis von nur 15,30 € testen und gratis IAA Ticket im Wert von bis zu 16 € sichern!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Irmscher Seven Turbo

Mit kraftvollem GT-Herz

Foto: Irmscher 6 Bilder

Schon lange baut Irmscher einen puristischen Roadster im Stil des Lotus Super Seven mit Opel-Technik. Mit dem GT bringt Opel einen gewaltigen Turbo-Motor, den Irmscher jetzt für den Seven adaptiert hat.

07.05.2007 Powered by

Der Irmscher Seven basiert weiter auf einem stählernen Gitterrohrrahmen, der mit einer Alu-Kunststoffkarosserie beplankt wird. Wo bislang ein Zweiliter-Vierzylinder-Turbo mit 210 PS hauste, hält jetzt der neue 265 PS starke Zweiliter-Lader-Motor mit 353 Nm Einzug.

Damit diese Leistung beherrschbar bleibt, hat Irmscher seinem 725 Kilo schweren Roadster eine entsprechend dimensionierte Sportbremsanlage, Sportreifen und eine auf Fahrspaß abgestimmte Fahrwerks- und Leistungscharakteristik mit auf den Weg gegeben. Ausgestattet mit Heizung und Lüftung, Einstecktüren, Persenning und einem wasserdichten Faltverdeck kann der Irmscher 7 Turbo auch bei Regentouren zum Einsatz kommen.

Die Preise für den Irmscher Turbo starten bei 54.900 Euro. Der Irmscher 7 Turbo kann auch als Bausatz zur Selbstmontage erworben werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft