Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar baut weniger

Foto: Jaguar

Der Luxusautohersteller Jaguar wird wegen Absatzproblemen bis zum Ende des Jahres 15.000 Fahrzeuge weniger bauen.

30.08.2004

Nach britischen Zeitungsberichten vom Samstag (28.8.) sind alle drei Produktionsstandorte im Vereinigten Königreich mit 8.000 Beschäftigten durch Kurzarbeit betroffen. Entlassen werde aber zunächst niemand, hieß es. Grund für die Produktionsverringerung des zum Ford-Konzern gehörenden Unternehmens um elf Prozent seien zahlreiche unverkaufte Jaguars in Ausstellungsräumen in den USA, größter Markt für die edlen Autos von der Insel.

Nach Angaben der "Financial Times" unter Berufung auf Insider bei Jaguar könnte auf längere Sicht der Produktionsstandort Brown's Lane (Coventry) mit 2.500 Beschäftigten geschlossen werden. Dieser Schritt sei bei Ford bereits im vergangenen Jahr erwogen und dann zunächst verworfen worden. Angesichts der aktuellen Zahlen werde diese Entscheidung aber nun überdacht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige