Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar E-Type-Retromodell in Genf

Growler E 2011 - der Retro-E-Type

Growler E 2011 Foto: Vizualtech Bo Zolland, Robert Palm 36 Bilder

Der Jaguar E-Type feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag – und dient nun als Vorlage für ein Retromodell. Der Growler E 2011 getaufte Sportwagen wird von dem 600 PS-V8 des Jaguar XKR befeuert. Premiere feiert das Unikat auf dem Genfer Autosalon.

01.03.2011 Kai Klauder Powered by

Das Retromodell des Jaguar E-Type entstand auf die Initiative eines Schweizer Geschäftsmannes, der die beiden Designer Bo Zolland und Robert Palm beauftragte, eine moderne Interpretation des E-Type zu entwerfen. Als Basis dient dem Growler der Jaguar XKR mit seinem aufgeladenen Fünfliter-V8. Der Motor wurde per Eingriff in das Motor-Mapping von 510 auf 600 PS leistungsgesteigert.

50 Jahre Jaguar E-Type 3:04 Min.

Viel Kohlefaser, viel Leistung, wenig Gewicht

Die Karosserie und das Chassis bestehen bei dem Growler E 2011 aus Kohlefaser, das Fahrwerk und das Interieur wurden zu weiten Teilen von dem XKR übernommen. Das Gesamtgewicht soll bei etwa 1.550 Kilogramm liegen – rund 200 Kilogramm weniger als beim Jaguar XKR. In weniger als vier Sekunden soll der Growler E 2011 auf Tempo 100 sprinten.

Das Design des Growler wollen die Designer als klaren Gegenpunkt zu der aktuellen Jaguar-Linie mit XF und XJ sehen, die „nicht jeder mag“, wie die beiden Designer verlauten lassen. Sie wollen mit ihrem Retro-E-Type „die vielen Freunde der edlen englischen Marke“ erreichen, die „die sinnlichen Formen von XK 120, Mark II, XJ6 und last but not least, von dem Jaguar E-Type“ erreichen.

Der Growler ist derzeit noch ein Unikat, doch bei entsprechend hoher Nachfrage stellen die beiden Designer eine Kleinserie in Aussicht.

Anzeige
Jaguar XK Coupé Jaguar ab 388 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Jaguar XK Jaguar Bei Kauf bis zu 16,50% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige