Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar F-Type Erlkönig

Frischzellenkur für das Jahr 2017

Jaguar F-Type Erlkönig Foto: Stefan Baldauf 19 Bilder

Auch wenn man es kaum glauben mag, der F-Type ist derzeit das dienstälteste Modell im Jaguar-Programm. Jetzt arbeiten die Briten an der Auffrischung des Sportlers, die 2017 auf den Markt kommen wird.

08.11.2016 Uli Baumann 1 Kommentar Powered by

Mitte 2013 hatte Jaguar den F-Type an den Start gebracht. Auf das Coupé folgten das Cabrio sowie verschiedene Hochleistungsvarianten. Für das Jahr 2017 steht eine größere Modellpflege für den Sportler an. Die technische Plattform bleibt dabei unangetastet, die Modifikationen sind überwiegend optischer Natur. Jetzt wurde ein erster Erlkönig bei Testfahrten auf der Nürburgringnordschleife erwischt.

Jaguar F-Type Erlkönig
Facelift auf dem Ring erwischt 1:59 Min.

Zu erkennen sind am Prototypen neue Scheinwerfer, die auf LED-Technik setzen. Neu gezeichnet wurden die Lufteinlässe an der Frontschürze. Zudem wurde der Mittelsteg im Kühlergrill modifiziert.

Unter der Motorhaube wird als neues Basistriebwerk ein Zweiliter-Vierzylinder-Turbo-Benziner mit wenigstens 250 PS, wie er im XE zum Einsatz kommt, einziehen. Erwischt wurden auch Prototypen mit Dieselmotorisierung – hier arbeitet der Zweiliter-Vierzylinder aus der Ingenium-Familie. Die Umstellung der Motorenfamilie von V- auf Reihensechszylinder dürfte am F-Type-Facelift noch vorübergehen und erst in der nächsten Modellgeneration greifen. Die aktuellen Motoren werden aber auf mehr Effizienz getrimmt. Beibehalten dürften die Briten auch den optionalen Allradantrieb sowie die kräftigen V8-Versionen.

In Sachen Interieur dürfte im F-Type die neue Infotainmentgeneration wie sie schon im XF und dem F-Pace zum Einsatz kommt wiederzufinden sein.

Anzeige
Jaguar F.Type SVR  Cabrio Jaguar F-Type ab 658 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Jaguar F-Type Jaguar Bei Kauf bis zu 15,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

Oh Gott NEIN!!! Bitte keine 4 Zylinder in diesem Auto!! Damit die armen Schlucker mit "dicker Hose" auch noch dieses automobile Kunstwerk ver"asi"en können! Sowas ist Auotkultur und Controller Rechengeschiebe hat da nichts verloren. Das ist genauso schlimm, sogar noch schlimmer, als ein SLK 250 CDI oder ein Z4 mit 4 Zylinder.

Die Sozialneider und armen Säcke sollen mit ihrem Schicksal leben. Jeder von uns muss die Weichen selbst stellen. Das Auto darf nicht zur Downsizingmistgurke für Pseudobetuchte werden! *traurig

Soises 19. November 2016, 17:31 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige