Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar F-Type Sitzprobe auf dem Autosalon Paris

Tastensperre für die Gestalter!

Sitzprobe Jaguar F-Type Paris 2012 Stier Foto: SB-Medien 72 Bilder

Der Jaguar F-Type führt die Tradition britischer Roadster fort, ist aber im Innenraum eher überfrachtet als spartanisch. Wir haben uns den Porsche 911-Konkurrenten auf dem Autosalon in Paris aus der Nähe angeschaut.

01.10.2012

Der Hintern sitzt tief, die Gürtellinie ist hoch, mit Mühe blickt das Auge über die rote Ausbuchtung der Motorhaube, die den Achtzylinder überspannt und die schwarzen Luftauslässe daneben. Genauso muss es sein. Der Jaguar F-Type ist ein echter Roadster, und nur nörgelige Journalisten, die das Grundprinzip nicht verstanden haben, wünschen sich eine etwas größeren Verstellbereich für Sitze und Lenkrad. Wer mehr Platz will, soll sich eben einen Range Rover kaufen.

Jaguar F-Type S 1:09 Min.

Jaguar F-Type mit enger Gemütlichkeit

Man fühlt sich gut aufgehoben und beschützt im F-Type, für enge Gemütlichkeit sorgt auch der breite Mitteltunnel, auf dem sehr einladend in dunkler Messingoptik der runde Starterknopf prangt. Wie in einem Kampfflugzeug wirkt der in gleicher Farbe gestaltete Schiebeschalter für die Traktionskontrolle. Das ist cool und kreativ.

Allerdings ist die Schöpfungskraft der Interieur-Designer ein bisschen arg ausgeufert. Um den Automatik-Wählhebel herum glänzt edel schwarzer Klavierlack, darin eingefasst sind allerdings dunkelgraue und billig wirkende Plastikschalter für Verdeck und Handbremse. Auch in den Türverkleidungen in schwarzem Leder wirken die ebenfalls dunkelgrauen Tasten für die Fensterheber deplatziert. Damit nicht genug: Für die Klimatisierung sind Metalltasten mit Gummiauflage eingebaut, bei denen man sich offensichtlich von den Fußstützen eines Friseurstuhls inspirieren ließ.

Cockpit wirkt zusammengewürfelt

Zusammen mit den drei Drehschaltern für die Klimaanlage wirkt das Cockpit unübersichtlich und zusammengewürfelt, das Lenkrad mit Funktionen überfrachtet. Man hätte den Gestaltern rechtzeitig eine Tastensperre einbauen sollen. Ein Dorn im Auge ist auch die Strebe, die rechts der Konsole vom Armaturenträger schräg nach unten in den Mitteltunnel gezogen ist und Fahrer und Beifahrer-Abteil trennt wie bei einem Taxi.

Der Kofferraum ist zerklüftet und bis auf eine kleine Vertiefung in der Mitte ziemlich flach. So lassen wir uns am Ende noch einmal tief in die bequemen Sitze mit gutem Seitenhalt sinken, schließen die Augen und träumen von einer puristischeren Evolutionsstufe. Der könnte ja dann F1-Type heißen.

Anzeige
Jaguar F.Type SVR  Cabrio Jaguar F-Type ab 658 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Jaguar F-Type Jaguar Bei Kauf bis zu 15,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden