Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar Land Rover

Briten bauen Werk in Brasilien

Jaguar Brasilien Foto: Jaguar Land Rover

Der britischer Autobauer Jaguar Land Rover will ein Fertigungswerk in Brasilien errichten. Ab 2016 sollen im Werk in Itatiaia jährlich rund 24.000 Fahrzeuge für den lokalen Markt vom Band laufen.

06.12.2013 Uli Baumann

Ein entsprechendes Abkommen habe die Briten am Donnerstag (5.12.2013) mit den Vertretern des brasilianischen Bundesstaats Rio de Janeiro unterzeichnet.

Insgesamt will Jaguar Land Rover bis zum Jahr 2020 etwa 290 Millionen Euro in den neuen Standort investieren. Der Bau des Werks soll Mitte 2014 beginnen. In der Startphase wollen die Briten 400 Arbeitsplätze schaffen, bis zum Ende des Jahrzehnts soll sich diese Zahl in etwa verdoppeln. Darüber hinaus sollen noch weitere Arbeitsplätze bei Zulieferern entstehen.

Im bisherigen Verlauf des Jahres 2013 hat Jaguar Land Rover in Brasilien rund 10.000 Fahrzeuge verkauft. Meistverkaufte Modelle auf dem brasilianischen Markt sind der Range Rover Evoque, der Land Rover Freelander und der Land Rover Discovery.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige