Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar/Land Rover-Verkauf

Tata auserkoren

Foto: ams

Der US-Automobilkonzern Ford hat den indischen Konzern Tata Motors als bevorzugten Bieter für seine britischen Luxusmarken Jaguar und Land Rover bekanntgegeben.

03.01.2008

Das wurde den Arbeitern in Großbritannien am Donnerstag mitgeteilt, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA. Ford würde sich nun auf Verhandlungen mit dem indischen Unternehmen konzentrieren. Im Rennen um die seit Frühjahr 2007 zum Verkauf stehenden Marken sind auch der indische Hersteller Mahindra sowie der Finanzinvestor One Equity Partners der US-Bank JP Morgan Chase.

Tata Motors produziert bisher in erster Linie einfache Kleinwagen und ist Teil des riesigen Mischkonzerns Tata Group. Die britischen Gewerkschaften hatten sich wegen angeblicher Jobgarantien bereits für Tata ausgesprochen, während der Verband der amerikanischen Jaguar-Händler moniert hatte, dass ein indischer Besitzer den Wert der Luxusmarke mindern würde. Jaguar und Land Rover beschäftigen in Großbritannien zusammen rund 16.000 Mitarbeiter.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden