Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar XJ-S 5.3 in der Service-Station

Think Big

Jaguar XJ-S 5.3, Seitenansicht Foto: FACT 9 Bilder

Wer sich einen Jaguar XJ-S mit dem 5,3 Liter großen Zwölfzylinder-Motor zulegen möchte, sollte nicht kleinlich sein. Besonders vermeintlich billige Autos bergen teure Baustellen.

24.11.2013 Bernd Woytal Powered by

Mancher Mechaniker zuckt zusammen, wenn er zum ersten Mal die Motorhaube eines Jaguar XJ-S 5.3 öffnet. Denn der bis in den letzten Winkel vollgestopfte Motorraum und das Gewirr an Schläuchen und Leitungen, unter denen sich der Zwölfzylinder versteckt, bieten einen schockierenden Anblick - speziell für den, der daran arbeiten soll.

Sofern also der Besitzer eines solchen Jaguar kein begnadeter Hobby-Schrauber ist und die Hilfe einer Werkstatt benötigt, muss er mit stattlichen Reparaturkosten rechnen, weil die schlechte Zugänglichkeit gewisser Bereiche einen hohen Arbeitsaufwand erfordert.

Ventilspiel einstellen macht 1.500 Euro

Als abschreckendes Beispiel werden in diesem Zusammenhang gerne der Zündkerzenwechsel und das Ventilspieleinstellen beim Jaguar XJ-S angeführt. Erstere Arbeit dauert zwischen 2,5 und drei Stunden, "doch die meiste Zeit davon braucht man für nur zwei der zwölf Zündkerzen", sagt Stefan Kranz von Stevies Garage in Eutin. Die eine davon sitzt vorne links unter dem Klimakompressor und die andere hinten rechts.

Um Demontagearbeiten zu sparen, experimentieren manche Jaguar XJ-S-Schrauber mit abenteuerlichen, selbst gefertigten Schlüsseln, aber manchmal schraubt man besser ein wenig mehr weg und vermeidet so ein schiefes Eindrehen der neuen Kerze. Übrigens sind die Zündkerzen bei den Ur-Modellen bis Baujahr 1981 etwas besser erreichbar, weil bei den folgenden verbrauchsärmeren H.E.-Versionen wegen des geänderten Zylinderkopfs die Kerzenlöcher an eine andere Stelle verlegt wurden.

Für das in der Tat sehr aufwändige Einstellen des Ventilspiels berechnen Werkstätten um 1.500 Euro, doch glücklicherweise gibt Jaguar sehr großzügige Intervalle vor (nach 96.000 Kilometern), weshalb dieser Service-Punkt beim Jaguar XJ-S nur selten anfällt.

Hoher Arbeitsaufwand

Eher fällig ist wahrscheinlich der Wechsel eines Keilriemens. Der Jaguar XJ-S besitzt vier Stück davon, "und meist geht der hinterste kaputt, der die Lichtmaschine antreibt", weiß Marcus Kümpel, Jaguar-Schrauber aus Rödermark. Dann muss man zunächst alle anderen Riemen wegnehmen, die im Zweifelsfall gleich miterneuert werden. Auch diese Arbeit nimmt leicht drei Stunden in Anspruch.

Michael Gleiß aus Offenbach, Jaguar XJ-S-Typreferent der Jaguar Association Germany e. V. (www.jaguar-association.de) kennt aus eigener Erfahrung etliche, nur mit Mühe zugängliche Bauteile im Motorraum. So zum Beispiel die Lichtmaschine oder den Kühler für die Servolenkung, "der am besten zugänglich ist, wenn man den Motor etwas anhebt", so Gleiß. Doch es geht noch schlimmer. Wenn man plötzlich hört, dass im Motorraum irgendwo Abgas ins Freie entweicht, bleibt nur die Hoffnung, dass dies an der Dichtung zwischen Hosenrohr und Krümmer geschieht. Ist aber womöglich der Krümmer gerissen, wird es ungleich teurer.

"Einige Schrauben des Krümmers sind von den nach unten verlaufenden Auspuffrohren verdeckt, und es fehlt der Platz, um einen Schlüssel anzusetzen", erklärt Gleiß, so dass man wohl oder übel den Zylinderkopf demontieren muss, um den Krümmer beim Jaguar XJ-S zu wechseln. Auch sehr teuer kann es werden, wenn die Klimaanlage nicht funktioniert. "Gerne wird hier der Klimakompressor als Ursache genannt, was man aber mit etwa 700 Euro wieder in Ordnung bringen kann", sagt Marcus Kümpel, "doch manchmal liegt es auch daran, dass die über Stellhebel betätigten, unsichtbaren Klappen nicht mehr funktionieren, und dann ist der Reparaturaufwand kaum abzuschätzen, zumal einige Teile nur schwierig zu bekommen sind."

Motor läuft bei guter Wartung ewig

Doch bleiben wir bei den möglichen Schäden am Motor, der bei guter Wartung eigentlich ewig läuft, sofern man das Drumherum gut in Schuss hält. Durch die große Hitze im Motorraum des Jaguar XJ-S leiden zum Beispiel die Verteilerkappe und die Zündkabel, "und die unter dem rechten Ansaugkrümmer verlaufenden Unterdruckleitungen können spröde und rissig werden, wodurch der Motor Falschluft zieht und unruhig läuft", weiß Gleiß.

"Ebenfalls gern geht der Zusatzluftschieber kaputt", ergänzt er. Ein Hinweis dafür ist ein sägender Leerlauf. Auch Schläuche zur Ringleitung können bei den Jaguar XJ-S-Urmodellen bis 1981 undicht werden, und das hat fatale Folgen, weil Kraftstoff auf den heißen Motor spritzt. Apropos fatale Folgen: Wer nicht merkt, dass sich der Kühler mit der Zeit von innen oder auch von außen direkt hinter dem Klimakondensator zugesetzt hat, riskiert trotz im Prinzip unsinniger Abhilfen wie andere Thermostate oder Lüfter mindestens eine durchgebrannte Zylinderkopfdichtung.

Ach ja, und da wäre noch das Problem Ölverlust, "wobei der an den verschiedensten Stellen auftreten kann", sagt Stefan Kranz. Eine der bekanntesten ist die hintere Kurbelwellendichtung. Doch so lange das Öl nicht in einem fort heraustropft, sollte man aus Kostengründen die Asbest-Dichtschnur erst im Rahmen einer Motorüberholung ersetzen. Die Jaguar XJ-S ab 1988 sind von diesem Mangel unberührt, denn bei ihnen kam ein Simmerring zum Einsatz.

Robustes Automatik-Getriebe

"Eventuell läuft das Öl auch beim hinten am Motor sitzenden Öldruckgeber heraus", nennt Michael Gleiß eine weitere, gut versteckte Leckstelle des Jaguar XJ-S und rät: "Um ihn demontieren zu können, muss man in der Regel den Gasbock wegschrauben." Oder das Öl tropft bei den zwischen Ventildeckel und Nockenwellengehäuse sitzenden Gummihalbmonden heraus.

Recht unscheinbar verhält sich das ab April 1977 im Jaguar XJ-S verbaute GM 400-Automatikgetriebe, wobei man ihm allerdings gelegentlich einen Ölwechsel samt neuem Filter gönnen sollte, besonders, wenn unklar ist, ob dieser Service überhaupt schon einmal durchgeführt wurde. "Auch den Wechsel des Hinterachsöls sollte man nicht vergessen", findet Stefan Kranz.

Irgendwann kommt auf den Jaguar XJ-S-Besitzer auch Ärger mit dem Lenkgetriebe zu, es wird undicht oder die Silentbuchsen der Aufhängung verschleißen, was ein abenteuerliches Lenkverhalten nach sich zieht.

Arbeiten am Fahrwerk des Jaguar XJ-S können teuer werden

Bei den Radaufhängungen des Jaguar XJ-S stehen die üblichen Verschleißreparaturen an, "aber die Hinterachse kann zu einer Baustelle werden, die bis zu 7.000 Euro verschlingt", warnt Kümpel. Schuld daran sind zum einen der erhöhte Verschleiß wegen der in diesem Bereich vernachlässigten Schmierstellen. "Je nach Baujahr sind es bis zu zwölf, also je zwei pro Antriebswelle in den Kreuzgelenken, je drei pro unterem Querlenker und je eine pro Radträger unter einer abnehmbaren Kappe", definiert Gleiß die vielen nicht geläufige Lage der Punkte.

Zum anderen verteuern wiederum die schlechte Zugänglichkeit einiger Teile die Reparaturen. Wie auch beim E-Type oder der XJ-Limousine sind die hinteren Scheibenbremsen des Jaguar XJ-S direkt beim Differenzial positioniert. Ein Wechsel der Bremsbeläge ist kein Problem, doch wenn die Bremsscheiben oder die Handbremsbeläge erneuert werden müssen, ist ein tiefer Griff in den Geldbeutel nötig.

"Die Montage neuer Handbremsbeläge erfordert den Ausbau der Hinterachse", offenbart Jaguar XJ-S-Spezialist Gleiß und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: "Man kann es auch ohne Demontage der Achse hinbekommen, aber dann braucht man fünf statt vier Stunden." Ein Ausbau der Hinterachse ist auch deshalb empfehlenswert, weil sich dann die Handbremse viel komfortabler und exakter einstellen lässt.

Problem Wartungsstau

Trotz der teilweise abschreckend hohen Reparaturkosten ist ein Jaguar XJ-S 5.3 natürlich ein faszinierendes Auto mit einem feinen Motor. Aber bei günstigen Exemplaren muss man eben "unendlich große Wartungsstaus einkalkulieren", so Kümpel. Und noch etwas: "Während Verschleißteile und in anderen Jaguar verbaute Komponenten recht günstig sind, gibt es einige XJ-S-spezifische Teile wie die Cibie-Scheinwerfer überhaupt nicht mehr."

Viel günstiger fährt es sich übrigens mit einem ab 1991 gebauten Jaguar XJ-S 4.0, bei dem das Ventilspieleinstellen entfällt, und bei dem die hinteren Bremsen ganz normal außen liegen. "Wartungskosten auf Golf-Niveau", verspricht Kümpel. Doch es ist eben kein Zwölfzylinder.

Jaguar XJ-S Service-Tipp

Einen jährlichen Werkstatt-Besuch zwecks Durchsicht und vielleicht zum Abschmieren sollte man seinem Jaguar XJ-S gönnen. So kann man auch sich anbahnende Schäden rechtzeitig erkennen und sie reparieren, bevor sich daraus größeres Unheil entwickelt. Wer Englisch spricht, viel über seinen XJ-S wissen möchte und/oder gerne selbst ein wenig schraubt, findet im Internet eine gigantische Wissenssammlung, genauer gesagt, ein PDF-Dokument mit über 700 Seiten, zusammengetragen von Kirby Palm: www.jag-lovers.org/xj-s/book/XJS_help.pdf


 

Anzeige
12/2015 Jaguar XJ Fahrbericht Jaguar XJ ab 837 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Jaguar XJ Jaguar Bei Kauf bis zu 15,50% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote