Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar XK

Arden me

Foto: Arden 3 Bilder

Jaguar-Tuner Arden formt aus dem neuen XJ Coupé einen potenten Sportwagen. Ein Schritt zum gelungenen Gesamtergebnis ist eine ordentliche Hubraumerweiterung.

06.01.2007 Powered by

So wird der 4,2-Liter-V8 durch eine neue Kurbelwelle und größere Kolben auf ein Hubvolumen von 4,5 Liter gebracht. Zusammen mit einem modifizierten Ein- und Auslassbereich sowie einer angepassten Motorsteuerung sollen dem Achtzylinder so 392 statt 298 PS entspringen. Das maximale Drehmoment steigt von 411 auf 475 Nm.

Analog steigen die Fahrleistungen. 100 km/h werden nach 5,3 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 285 km/h.Wird noch mehr Leistung gewünscht, kann der 4,5 Liter-Motor auch mit einem Kompressor kombiniert werden - eine Paarung, die das Werk noch nicht bieten kann. Für dieses Triebwerk proklamiert Arden satte 480 PSund ein maximales Drehmoment von 640 Nm. Null bis 100 km/h soll damitin 4,8 Sekunden möglich sein, als Topspeed werden 295 km/h genannt.

Seinen Lebensmut brüllt der V8 durch eine Sportauspuffanlage mit verchromten Endrohren in die Welt.   Die motorische Potenz visualisiereneine neue Frontschürze mit großen Lufteinlässen, in Alu gefasste Luftaustrittsöffnungen auf der Motorhaube und in den Kotflügelflanken, neue Seitenschwellerverkleidungen sowie eine neue Heckschürze und ein kleiner Heckspoiler. Gekrönt werden kann der Umbau durch eine Jaguar-Kühlerfigur. Damit die Pfoten der Katze sicher auf dem Asphalt greifen, werden diese mit21 Zoll großen Leichtmetallfelgen und Pneus der Dimension 255/35 vorn und 295/30 hinten besohlt. Sportfedern senken den XJ um 30 Millimeter ab. Ein neues Sportfahrwerk ist in der Entwicklung. Den Innenraum werten edle Holzarbeiten und Tierhäute auf.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk