Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

JCW-Teile für den Mini

Rennsport-Feeling zum Nachrüsten

Mini Werkszubehör 2016 Foto: Mini 11 Bilder

Mini präsentiert auf der Essen Motor Show sein Zubehörangebot für den Mini. Im Fokus stehen dabei die Anbauteile aus der John Cooper Works Tuning-Kollektion.

25.11.2016 Uli Baumann Powered by

Mit maßgeschneiderten Nachrüstkomponenten aus den Bereichen Antrieb, Fahrwerk, Aerodynamik, Exterieur und Interieur offeriert Mini seinen Kunden Optionen, die den Fahrspaß noch weiter steigern sollen.

Leistungskit bringt fast 20 PS

So sind für den Mini John Cooper Works ein Klappenschalldämpfersystem sowie ein in der Höhe zwischen 10 und 30 Millimeter verstellbares Gewindefahrwerk mit rote Schraubenfedern verfügbar. Für die Cooper S-Modelle des Mini haben die Briten ein Leistungskit aufgelegt, das die Motorleistung von 192 PS auf 211 PS anhebt und zusätzlich einen Auspuff mit Klappensteuerung umfasst.

Mehr Bremspower liefert die 4-Kolben-Festsattel-Sportbremse mit angelochten und genuteten Scheiben an der Vorderachse sowie 1-Kolben-Faustsattel-Bremsen an der Hinterachse und die jeweils rot lackierten Sätteln. In Verbindung mit dem John Cooper Works Aerodynamik-Paket werden John Cooper Works Pro Black Band-Spoiler für die Front- und für die Heckschürze angeboten. Zu haben sind auch neue Außenspiegelkappen, Lufteinlassblenden in Carbon-Ausführung, Seitenfolierungen und Seitenstreifen, Side Scuttles sowie Halterungen für GoPro Kameras.

Anzeige
Kleinwagen, Mini Cooper S MINI MINI ab 143 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mini Mini Mini Bei Kauf bis zu 18,78% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige