6 Ausgaben testen + IAA Ticket gratis sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 35% Preisvorteil zum Preis von nur 15,30 € testen und gratis IAA Ticket im Wert von bis zu 16 € sichern!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

JE Design Audi A8

Weißer Riese

Foto: JE Design 3 Bilder

Der A8 gilt gemeinhin als die sportlichste Luxuslimousine - noch sportlicher wird der Ingolstädter unter den Händen von Tuner JE Design, der nicht nur einen Kompressor unter die Motorhaube packt.

17.03.2006

Ein Frontspoiler mit vergrößerten Lufteinlässen sowie zusätzlichen seitlichen Belüftungskanälen sorgt für eine eindrucksvolle Frontpartie sowie mehr Abtrieb. Seitenschweller mit Lufteinlässen verbessern die Luftzufuhr in den Radhäusern zur Bremsenkühlung und legen den A 8 optisch tiefer. Die Heckansicht ziert ein Heckspoiler auf der Kofferraumklappe, der mehr Abtrieb auf die Hinterachse bringt und ein Heckschürzenansatz mit Diffusor. Ein Doppelscheinwerfersatz für den Original-Stoßfänger rundet die Frontansicht ab.

Eine verchromte Vier-Rohr Endschalldämpfer-Anlage mit einem Endrohrdurchmesser von 101 Millimeter liefert einen sportlichen V8-Sound und wirkt leistungsunterstützend. Für eine Tieferlegung von etwa 30 Millimeter sorgt eine Zusatzelektronik, die auch nach der Montage eine Feinjustierung der Absenkung zulässt.

Um dem 4,2-Liter großen V8 leistungsmäßig unter die Arme zu greifen, hat JE Design einen Kompressor adaptiert und die Motorsteuerung angepasst. Damit steigt die Leistung von 335 PS auf 500 PS, das maximale Drehmoment wächst von 430 auf 600 Nm. Erreicht der Serien-A8 die 100 km/h nach 6,3 Sekunden, so stürmt sein Kompressor-bewehrtes Pendent in 4,8 Sekunden dorthin. Elektronisch abgeriegelte 250 km/h der Serie stehen 303 km/h gegenüber.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote