Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

JE Design macht dem Eos Beine

Foto: JE Design 5 Bilder

JE Design hat sich den neuen VW Eos vorgenommen und den Zweiliter-TDI sowie den Zweiliter-TFSI mit einer ordentlichen Leistungssteigerung versehen.

19.05.2006

Für 1.149 Euro verhilft JE Design aus Leingarten dem Cabrio-Coupé zu knappen 176 PS - in der Serie leistet der Zweiliter-Diesel lediglich 140 PS. Derart potent stehen 212 km/h Top-Speed den 206-Seriensachen gegenüber, das maximale Drehmoment wird auf 405 Newtonmeter aufgemotzt. Entsprechend ändern sich auch die Beschleunigungswerte von Null auf 100 km/h in 9,2 statt 10,3 Sekunden.

Auch dem TFSI wachsen Flügel. Der Turbo-Benziner soll nach dem 1.449 Euro teuren Eingriff in die Motorsteuerung satte 244 PS (Serie: 200 PS) leisten. Aus 280 Nm werden 355, aus 232 km/h werden 239 km/h. Die Beschleunigung von Null auf 100 km/h fällt dann mit sieben Sekunden um acht Zehntel besser aus.

Außerdem erhältlich: ein Tieferlegungssatz für 149 Euro, der den Eos vorne um knapp 30 Millimeter absenkt, eine Sportbremsanlage zum Preis von 1.999 Euro und 19-Zoll-Felgen in der Farbe "Shadow-Silver" mit 235/35er-Bereifung, der Satz für 2.650 Euro. Alternativ gibt es diesen auch in SLC-Chrome für 2.930 Euro. Die Multispoke-Felgen sind optional auch in der Größe 7.5 x 18 mit 235/40er Reifen zu haben (in der Farbe "Shadow-Silver" für 2.100 Euro, SLC-Chrome für 2.380 Euro).

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote