Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

JE Design macht dem Eos Beine

Foto: JE Design 5 Bilder

JE Design hat sich den neuen VW Eos vorgenommen und den Zweiliter-TDI sowie den Zweiliter-TFSI mit einer ordentlichen Leistungssteigerung versehen.

19.05.2006

Für 1.149 Euro verhilft JE Design aus Leingarten dem Cabrio-Coupé zu knappen 176 PS - in der Serie leistet der Zweiliter-Diesel lediglich 140 PS. Derart potent stehen 212 km/h Top-Speed den 206-Seriensachen gegenüber, das maximale Drehmoment wird auf 405 Newtonmeter aufgemotzt. Entsprechend ändern sich auch die Beschleunigungswerte von Null auf 100 km/h in 9,2 statt 10,3 Sekunden.

Auch dem TFSI wachsen Flügel. Der Turbo-Benziner soll nach dem 1.449 Euro teuren Eingriff in die Motorsteuerung satte 244 PS (Serie: 200 PS) leisten. Aus 280 Nm werden 355, aus 232 km/h werden 239 km/h. Die Beschleunigung von Null auf 100 km/h fällt dann mit sieben Sekunden um acht Zehntel besser aus.

Außerdem erhältlich: ein Tieferlegungssatz für 149 Euro, der den Eos vorne um knapp 30 Millimeter absenkt, eine Sportbremsanlage zum Preis von 1.999 Euro und 19-Zoll-Felgen in der Farbe "Shadow-Silver" mit 235/35er-Bereifung, der Satz für 2.650 Euro. Alternativ gibt es diesen auch in SLC-Chrome für 2.930 Euro. Die Multispoke-Felgen sind optional auch in der Größe 7.5 x 18 mit 235/40er Reifen zu haben (in der Farbe "Shadow-Silver" für 2.100 Euro, SLC-Chrome für 2.380 Euro).

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote