Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

JE Design

Plus für den VW Golf Plus

Foto: JE Design 4 Bilder

Tuner JE Design setzt auf das Plus das VW dem etwas größeren Golf mit auf den Weg gibt noch ein Plus drauf - und zwar in Sachen Leistung und Optik.

22.09.2005

Das Leistungsplus des 2.0 TDI-Aggregats beziffert der Tuner mit 36 PS, so dass der Diesel nun 176 statt 140 PS leistet. Das Drehmoment wächst um 85 auf 405 Nm. Dadurch steigt die Höchstgeschwindigkeit des TDI von 201 auf 210 km/h, die Beschleunigungszeit sinkt von 9,9 auf 8,9 Sekunden.

Die Leistungssteigerung mit Teilegutachten kostet 1.149 Euro und kommt inklusive mit einer einjährigen Garantie auf Motor, Antrieb und Getriebe. Auf Wunsch wird sie gegen Aufpreis um ein weiteres Jahr verlängert.

Den Golf-Plus-Auftritt peppen Scheinwerferblenden für 49 Euro auf. Zum Preis von 299 Euro darf der Golf Plus mit einem Frontspoiler auch gleich viel sportlicher auftreten. Die Seitenschwellerleisten für 309 Euro komplettieren vorerst die Karosserieveränderungen.

Bei den Felgen stehen verschiedene Räder zwischen 17 und 19 Zoll bereit. Glanzlicht ist ein Komplettradsatz der Dimension 8x19 Zoll mit Reifen der Größe 225/35 zum Satzpreis von 2.650 Euro, im Chrom-Look werden 2.930 Euro fällig. Ergänzt wird das Räderwerk durch Sportfedern zum Preis von 134 Euro, die den Golf Plus um 35 Millimeter tiefer legen. Eine Sportbremsanlage mit Vierkolbenbremszangen sorgt für optimnale Verzögerungen, hinterlässt im Geldbeutel aber ein Bremsspur von 1.999 Euro. Soundtechnisch lässt sich ein Plus durch einen Endschalldämpferanlage aus Edelstahl mit je zwei 90 Millimeter-Endrohren links und rechts für 839 Euro erzielen.

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote