Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

JE Design Seat Leon

Cupra Libre

6 Bilder

Nachdem JE Design den Leon FR bereits zur Markteinführung modifizierte, hat sich der Leingartener Tuner nun den Spanier in der Ausführung Cupra vorgenommen.

21.06.2007 Powered by

Als auftriebsmindernde Erweiterung zur Serienschürze kommt vorne ein spezieller "Downforcer" (149 Euro), hinten ein Heckdiffusor (99 Euro) zum Einsatz. Außerdem lassen Scheinwerferblenden (89 Euro), sportliche Frontspoilerecken (279 Euro) und ein 109 Euro teurer Frontgrill den Spanier finsterer dreinblicken.

Seitlich dominiert ein Seitenschwellersatz, der 299 Euro kostet. Heckschürzenecken für 299 Euro und ein optionaler Heckflügel (439 Euro) runden das Aerodynamik-Paket ab. Es kann zum Komplett-Preis von 939 Euro geordert werden. Die Dachflosse "Shark attack" in Mattschwarz kostet 29 Euro extra. Zusätzlich stehen vier Radsätze im Mehrspeichendesign in den Größen 18 und 19 Zoll zur Verfügung.

Mehr Dampf

Motorseitig verschafft JE Design dem 2.0 TFSI-Motor im Leon einen Leistungssprung von 45 PS und 85 Nm auf 285 PS und 385 Nm Drehmoment, was ihm eine Beschleunigung von 5,9 Sekunden auf 100 Kilometer und eine Top-Speed von 261 km/h bescheren soll. Die Leistungskur kostet 1.499 Euro. Passend dazu gibt es einen Vierrohr-Endschalldämpfer aus Edelstahl mit verchromten Endrohren (899 Euro), einen Sportfedersatz (139 Euro), mit 30 Millimeter Tieferlegung oder ein Gewindefahrwerk für 929 Euro, das die Bodenfreiheit des sportlichen Spaniers zwischen 35 und 65 Millimeter verändert.

Eine Wide-Body-Version des Leon Cupra mit über 300 PS ist derzeit in Vorbereitung und soll im August 2007 folgen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk