Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jeep Cherokee-Rückruf

Seitenairbag-Update für 230.000 Modelle

Jeep Cherokee Trailhawk Foto: Alberto Alquati

Chrysler ruft weltweit 228.181 Modelle vom Typ Jeep Cherokee in die Werkstätten zurück. Die Auslösesteuerung für die Seiten- und Vorhangairbags erhält ein Software-Update.

04.02.2015 Uli Baumann Powered by

In den USA haben an einzelnene Modellen des Jeep Cherokee bei extremen Fahrmanövern die Airbags ausgelöst. Die Auslösesteuerung hat dabei eine unnormale Lage des Fahrzeugs zum Untergrund erkannt und so einen drohenden Überschlag vermutet. Zu Unfällen oder Verletzungen von Personen ist es bei den Airbagfehlauslösungen nicht gekommen.

Jeep hat sich nun entschlossen an den entsprechenden Jeep Cherokee-Modellen die Airbagsteuerung zu modifizieren. Betroffen von dem Rückruf sind weltweit 228.181 Modelle aus den Modelljahren 2014 und 2015. Der Großteil der Modelle (168.092) wurden in den USA ausgeliefert, 19.557 in Kanada; 4.133 in Mexiko and 36.399 auf anderen Märkten. Ob auch Fahrzeuge in Deutschland betroffen sind, konnte Jeep auf Nachfrage noch nicht beantworten.

Anzeige
Jeep Cherokee 2014 Jeep Cherokee ab 300 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Jeep Cherokee Jeep Bei Kauf bis zu 22,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige