Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jeep Gladiator

Zurück zur Basis

Foto: Jeep 7 Bilder

Mit dem Concept-Car Gladiator präsentiert Jeep auf der Detroit Auto Show seine Version eines Lifestyle-Pick-Ups. Allerdings ist die Studie weit entfernt von jeglicher Serienreife.

10.01.2005

Der Pick-Up-Prototyp, der sich optisch stark an den Ur-Jeep anlehnt, bietet in seiner Kabine Platz für vier Passagiere, die durch drei Türen zusteigen können. Hinter dem Passagierabteil erwächst eine knapp 1,70 Meter lange Ladefläche, die durch umlegen der Heckklappe und öffnen der Kabinenrückwand sowie verschieben der Rückbank auf gut 2,40 Meter erweitert werden kann. Weitere Staumöglichkeiten sind durch ein kleine Seitentür vor dem Ersatzrad zugänglich. Das Stoffdach des Jeep wird, wie früher bei der Ente, einfach zurückgerollt. Werden dann noch die Türen ausgehängt und die Windschutzscheibe umgelegt ist das Naturerlebnis für die Passagiere komplett.

Angetrieben wird der Gladiator von einem 2,8-Liter-Turbodiesel mit 163 PS und 400 Nm Drehmoment. Die Kraftübertragung auf alle vier 265/75-18er-Räder obliegt einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe. Kurze Überhänge und eine Bodenfreiheit von 348 Millimeter ermöglichen zudem auch die Bewältigung derberer Geländepassagen.

Den Innenraum kennzeichnen wasserabweisende Sitze, ein GPS-Navigationssystem und ein Kommunikationssystem.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige