Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jeep Grand Cherokee-Rückruf

Heißer Sitz

Foto: Foto: Hans-Dieter Seufert

Daimler-Chrysler muss in Deutschland rund 6.000 Jeep-Modelle vom Typ Grand Cherokee wegen Problemen mit der Sitzheizung in die Werkstätten zurückrufen. 

08.12.2006

An den betroffenen Fahrzeugen aus den Modelljahren 2003 und 2004 mit Lederaustattung könne die Sitzheizung überhitzen, was zu Verfärbungen im Leder oder potentiell zu Brandentwicklung führen kann. Bislang ist ein solcher Fall aber nicht bekannt geworden. Ein solcher Fall sei aber bislang nicht vorgekommen.

Alle betroffenen Halter werden von Daimler-Chrysler über das Kraftfahrt Bundsamt angeschrieben und in die Werkstätten gebeten. Dort werden bei einem etwa dreistündigen Werkstattaufenthalt die Heizelemente bei beiden Vordersitzen ausgetauscht. Für die Kunden ist die Aktion kostenlos.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige