Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jeep Wrangler Dragon Concept in Peking

Wrangler im Zeichen des Drachen

Jeep Wrangler Dragon Peking 2012 Foto: Jeep 15 Bilder

Jeep zeigt auf der Automobilausstellung in Peking ein Konzeptauto speziell für den chinesischen Markt: der Drachen-Wrangler könnte so in Serie gehen.

23.04.2012 Torsten Seibt Powered by

Auch Jeep möchte im Reigen der Konzeptautos nicht zurückstehen, wenn in Peking die wichtigste Auto-Messe des Landes eröffnet wird. Der Jeep Wrangler Dragon ist speziell auf die Geschmacksnerven der chinesischen Kundschaft gepolt. Er kommt mit reichlich schwarz und glitzergold, umfangreichem Drachen-Dekor und einem ziemlich leckeren Fahrwerks-Setup.

Jeep Wrangler Dragon Concept

Nachdem 2012 im chinesischen Kalender als Jahr des Drachen geführt wird, war das Thema für das Konzeptauto schnell gefunden. Entsprechend dazu findet sich das chinesische Drachen-Dekor auf der Reserverad-Verkleidung, Seiten und Motorhaube, auf den Kopfstützen und sogar auf der Innenseite der Haube, auf einer Kohlefaser-Verkleidung.

Basis des Konzeptautos, das bei entsprechender Nachfrage Chancen zur Serienfertigung hat, ist der aktuelle Jeep Wrangler Rubicon Unlimited. Motorisiert mit dem neuen 3,6-Liter-V6 aus dem Jeep Grand Cherokee, mit extrakurzem Verteilergetriebe und den verstärkten Dana-Achsen samt Sperren ist gewährleistet, dass man auch im Gelände den Drachen tanzen lassen kann. Glanzschwarz und Goldbronze bestimmen das Farbthema, unter anderem mit glitzernden Sitzwangen und goldenen Applikationen bis hin zu den Armaturen-Zierringen. Hardtop, Außenspiegel und Verbreiterungen sind in Wagenfarbe lackiert, die Rückleuchten ebenfalls geschwärzt.

Drache unter der Haube

Besohlt ist der Konzept-Wrangler mit 35er BF Goodrich-MT-Reifen, die auf schwarz/goldene 18-Zoll-Räder aufgezogen wurden. Der Seven-Slot-Grill ist wie die Scheinwerfer-Einfassungen ebenfalls "vergoldet", Haupt- und Nebelscheinwerfer sowie die Blinker wurden gegen abgedunkelte LED-Leuchten aus dem Zubehörprogramm ersetzt. Als letztes Finisch gibt es noch Drachenmotive auf den Fußmatten und einen Tank-Klappdeckel aus dem Mopar-Programm.

China ist für Jeep der wichtigste Markt außerhalb Nordamerikas, 2011 konnte man den Absatz dort um 81 Prozent steigern. Vertreten ist man dort mit der kompletten Modellpalette vom Patriot bis zum Grand Cherokee.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige