Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jeep Wrangler 75th Salute Concept

Retro-Wrangler zum Geburtstag

Jeep Wrangler 75th Salute Concept Foto: FCA 11 Bilder

Mit einem weiteren Sondermodell feiert Jeep Geburtstag. Der Jeep Wrangler 75th Salute Concept ist dem Ur-Willys nachempfunden.

17.07.2016 Torsten Seibt Powered by

Bei Jeep ist man in Feierlaune. 75 Jahre, nachdem der erste Willys-Jeep das Licht der Welt erblickte, wird das Jubiläum seit Monaten zelebriert, unter anderem mit diversen Sondermodellen. Ein ganz besonderes ist jetzt der Jeep Wrangler 75th Salute Concept.

Produktion am Jahrestag

Schon das Datum hat man sich geschichtsträchtig ausgesucht. Gebaut wurde der Jeep Wrangler 75th Salute Concept am 15. Juli, dem Tag, an dem vor 75 Jahren der Vertrag zwischen US-Regierung und Willys Overland zur Produktion des Willys MB geschlossen wurde. Den zitiert der Jeep Wrangler 75th Salute Concept nicht nur in der olivgrünen Farbe.

Der mit 3,6-Liter-V6 und Schaltgetriebe ausgestattete Wrangler ist ein kurzer Zweitürer, der auf 32x16er Reifen im früheren asymetrischen Militärprofil steht. Die U-Profil Stahl-Stoßfänger vorne und hinten sind mit massiven Schlepphaken versehen.

Jeep Wrangler 75th Salute Concept

Die Sitze bekamen einen olivfarbigen Überzug und sind ohne Kopfstützen im „Low-Back“-Stil geformt, als besonderes Gimmick gab es außerdem stylische runde Rückspiegel im Willys-Stil.

Weggelassen wurde auch einiges: Der Jeep Wrangler 75th Salute Concept hat keinen Überrollbügel und keine Türen, die Längsstreben zur Windschutzscheibe entfallen logischerweise ebenfalls. Das Feiertagsmodell wird ein Einzelgänger bleiben und ziert aktuell gemeinsam mit einem Willys das große Jeep-Logo vor dem Wrangler-Werk in Toledo/Ohio.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige