Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jeep

Zwei neue für die Basis

Foto: Jeep

Patriot und Compass nennt der amerikanische Hersteller Jeep seine neuen Studien, die auf der IAA Weltpremiere feiern und ab Mitte 2006 das Portfolio des Herstellern nach unten ausdehnen sollen.

08.08.2005

Auf Basis einer zusammen mit Mitsubishi entwickelten Pkw-Plattform, die auch den Dodge Caliber trägt, sollen beide Fahrzeuge über Frontantrieb, optional aber auch Allradantrieb verfügen.

Der Patriot soll mit seiner Formgebung eher den traditionellen Jeep-Kunden ansprechen, der klassisches Design, hohen Nutzwert, Robustheit, Flexibilität und einen günstigen Preis zu schätzen weiß. Ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis soll auch der deutlich moderner gestylte Compass bieten.

Für den Antrieb sollen ein 2,4-Liter-Benziner und ein Zweiliter-Diesel zum Einsatz kommen, die auch mit einem CVT-Getriebe kombiniert werden können.

Eroberungspotenzial verspricht sich Jeep vor allem im Bereich der kleineren SUV vom Schlage eine Subaru Forester, Mitsubishi Outlander oder dem kommenden Golf SUV.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige