Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jetzt im Handel

Alfa 147 GTA

Mit dem 250 PS starken GTA krönt Alfa Romeo die 147-Baureihe. Ein auf 140 PS erstarkter Diesel soll im 147 und 156 für mehr Fahrspaß sorgen. Alle Neuheiten rollen am 15.2. zum Händler.

14.02.2003

Mit dem 250 PS starken GTA krönt Alfa Romeo die 147-Baureihe. Ein auf 140 PS erstarkter Diesel soll im 147 und 156 für mehr Fahrspaß sorgen.

Zur Interner Link Fotoshow

Am 15. Februar startet der neue Alfa 147 GTA in Deutschland durch. Befeuert von einem nach Euro 4 abgasgereinigten 3,2-Liter-V6 mit 184 kW (250 PS) ordnet sich der GTA in der Kompaktklasse leistungsmäßig ganz vorne ein. Mit einem maximalen Drehmoment von 300 Nm beschleunigt der Sportler in 6,2 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 246 km/h.

Zur Serienausstattung des Dreitürers zu Preisen ab 30.800 Euro zählen ein manuelles Sechsgang-Getriebe, ein Sportfahrwerk, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 225/45, Kotflügelverbreiterungen und Seitenschweller, neue Front- und Heckschürze mit großen Luft-Kanälen sowie ein Dachspoiler.

Des Weiteren sind bereits ab Werk ABS und elektronische Bremskraftverteilung (EBD), Antriebsschlupfregelung (ASR), Traktionskontrolle (TCS), Motorschleppmomentregelung (MSR) und Vehicle Dynamic Control (VDC) mit an Bord. In punkto passiver Sicherheit wartet der GTA mit sechs Airbags, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer vorne und dem Brandschutzsystem FPS auf. Hinzu kommen Nebelscheinwerfer, eine Scheinwerferwaschanlage, Sportsitze, Colorverglasung, Cruise Control, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Aluminium-Sportpedale, beleuchteter Gepäckraum, Klimaautomatik mit individueller Regelung für Fahrer und Beifahrer, Leder-Lenkrad und -Schaltknauf, Mittelarmlehnen (vorne mit Ablagefach), asymmetrisch teilbare Rücksitzbank sowie ein Stereoradio mit integriertem CD-Player, acht Lautsprechern und Dachantenne.

Als Optionen sind lediglich Leder-Sportsitze (1.900 Euro), Metallic-Lackierung (400 Euro), Bose-Soundsystem (620 Euro), zehnfach-CD-Wechsler (360 Euro), Handyvorbereitung (160 Euro) oder ein Navigationssystem samt integriertem Telefon (2.240 Euro) lieferbar.

Erstarkter Diesel

Freunden sportlicher Selbstzünder bietet Alfa ab sofort einen leistungsgesteigerten Common-Rail-Direkteinspritzer mit 103 kW (140 PS) aus 1,9 Liter Hubraum in den Baureihen 147 und 156 an. Das maximale Drehmoment des jetzt als Vierventiler ausgelegten Triebwerks stieg auf 305 Nm bei 2.000/min.

Der Kompakt-Alfa erreicht mit dem 1.9 JTD 16V-Motor eine Höchstgeschwindigkeit von 206 km/h; der Verbrauch soll bei durchschnittlich 5,9 Litern liegen. Der Alfa 156 1.9 JTD 16V rennt aufgrund seiner besseren Aerodynamik bei gleichem Durchschnittsverbrauch sogar 209 km/h schnell; der Sportwagon ist ebenfalls 209 km/h schnell und verbraucht im Schnitt 6,1 Liter auf 100 Kilometer. Geschaltet werden alle drei Modellvarianten über ein serienmäßiges Sechsgang-Getriebe. Die Preise für den erstarkten Diesel beginnen bei 21.200 Euro für den 147. Die 156er Limousine steht mit wenigstens 25.450 Euro in der Preisliste, wer den Sportwagon bevorzugt, muss mit Preisen ab 26.650 Euro kalkulieren.

Zur Interner Link Fotoshow

Außerdem ...
... alle Neuheiten 2003 im Interner Link Autokalender
... über 2.300 Testberichte zum Interner Link Download
... Neue und Gebrauchte finden Sie im Interner Link Automarkt
... Autohändler in Ihrer Nähe Interner Link finden

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden