Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Kältemittel für Klimaanlagen

VW schwenkt auf CO2 um

VW Phaeton V6 TDI, Klimaanlage Foto: Karl-Heinz Augustin

Im Streit um das künftige Kältemittel für Autoklimaanlagen geht der VW-Konzern jetzt einen eigenen Weg. Die Wolfsburger haben am Freitag (08.03.2013) die Entwicklung von CO2-basierten Klimaanlagen angekündigt.

08.03.2013 Uli Baumann
Nach Unternehmensangaben soll die CO2-Technologie künftig für die gesamte Fahrzeugflotte des Konzerns verfügbar sein.
Kohlendioxid ist ein natürliches Gas und hat ein deutlich geringeres Treibhauspotential als herkömmliche Kältemittel für Klimaanlagen.
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden