Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kalender 2011 - Audi Tradition

Die Silberpfeile kehren zurück

 Auto Union Silberpfeile - Kalender 2011 Foto: Audi Tradition 36 Bilder

Audi Tradition hat sich mit dem Jahreskalender für 2011 mächtig ins Zeug gelegt. Das Werk mit dem Titel "Zeitsprung - Die Auto Union Silberpfeile" präsentiert die Silberpfeile an den Originalschauplätzen ihrer Triumphe. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen - mit Bildern vom "Making Of".

15.12.2010 Kai Klauder

Die Idee für den spektakulären Kalender soll beim Historischen Grand Prix 2009 in Bern entstanden sein. Dort, wo 1930 Bernd Rosemeyer eine schnellste Runde für die Ewigkeit einfuhr: Auf dem gefährlichen Kopfsteinpflaster-Kurs, der zudem von Straßenbahnschienen durchzogen war, erreichte er eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 160 km/h. Warum also nicht die Auto Union Silberpfeile dort fotografieren, wo sie mit ihren Auftritten für Aufruhr sorgten?

Neun Rennstrecken in ganz Europa als Kulisse für die Silberpfeile

Gedacht, gesagt, getan: Doch die Produktion des Kalenders war im Anschluss sehr aufwändig: Die Auto Union Silberpfeile wurden innerhalb des vergangenen Jahres durch ganz Europa transportiert, um die spektakulären Aufnahmen an den historischen Schauplätzen machen zu können. Neun Rennpisten standen im Lastenheft: Nürburgring (Deutschland), Monte Carlo (Monaco), Reims (Frankreich), Monza (Italien), Donington Park (England), Bern (Schweiz), Spa-Franchorchamps (Belgien), Zandvoort (Niederlande) und der Klausenpass in der Schweiz, wo 1934 das letzte Bergrennen stattfand.

Hinterm Steuer: Hans-Joachim Stuck, Jackie Ickx und Nick Mason

Ans Steuer der Auto Union Silberpfeile durften Legenden des Motorsports: Der sechsmalige Le Mans-Sieger und ehemalige Formel 1-Pilot Jackie Ickx sowie Hans-Joachim Stuck. Der als "Striezel" bekannte Deutsche startete in der Formel 1, holte auf Porsche 962 C zwei Mal den Gesamtsieg in Le Mans und wurde 1990 auf einem Audi V8 DTM-Meister. Jackie Ickx ließ sich in seiner Wahlheimat beim Historischen Grand Prix in Monte Carlo in Szene setzen, Striezel Stuck begleitete die Produktion zu drei Rennstrecken. Seinen ersten Auftritt hatte er beim Historischen Grand Prix in Bern, danach auf dem Nürburgring und dem Klausenpass, wo ihn die Familiengeschichte einholte: Sein Vater Hans Stuck gewann 1934 auf dem Nürburgring sein erstes Rennen auf dem Auto Union Typ A und im selben Jahr wurde er bei dem legendären Klausenpass-Bergrennen Zweiter. Stuck freute sich über diese historische Verbindung: "Ich empfinde es als eine Ehre, hier dabei gewesen zu sein."

Als dritter Prominenter stieg Nick Mason ins enge Cockpit der Auto Union Silberpfeile. Er wird schon in der Szene als Auto Union Werksfahrer bezeichnet, startet er doch seit 2007 beim Goodwood Festival of Speed auf Auto Union Silberpfeilen. Er wurde im englischen Donington Park fotografiert, wo Auto Union 1937 und 1938 Siege einfuhren. "Bei diesem Projekt musste ich unbedingt dabei sein. Ich lieh mir extra einen Schal von meiner Frau aus, um auf dem Bild gut auszusehen", zeigt sich der Pink-Floyd-Drummer begeistert und modebewusst.

Der Mann hinter der Kamera: Stefan Warter

Für die Bildsprache des Kalenders zeichnet der Berliner Fotograf Stefan Warter verantwortlich. Er gilt als Meister der dynamischen Fotografie und hat auch unter schwierigen Umständen und widrigsten Witterungsverhältnissen die Auto Union Silberpfeile ins rechte Licht gerückt. Thomas Frank, Leiter von Audi Tradition, zeigt sich überaus zufrieden mit dem Ergebnis: "Wir kennen und schätzen die Qualität der Arbeit von Stefan Warter schon sehr lange, aber mit diesem Kalender hat er sein Meisterstück abgeliefert."

Hier gibt's den Kalender

Der Audi Tradition-Kalender "Zeitsprung - Die Auto Union Silberpfeile auf den Originalstrecken" kann zum Preis von 29,90 Euro exklusiv im Museumsshop des Audi museum mobile bezogen werden.
Telefon: 0841-89-41009
Webseite: www.audi.de/museumsshop
E-Mail-Adresse: museumsladen@audi.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden