Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Karmann und EWE

Karmann-Elektroauto in Hannover präsentiert

Elektroauto von Karmann Foto: Hersteller 6 Bilder

Update ++ mit Video ++ Der norddeutsche Energiekonzern EWE stellt auf der Hannover Messe (20. bis 24. April) das Modell eines Elektroautos vor, das zusammen mit Karmann entwickelt werden soll und dank Lithium-Ionen-Akkus über rund 150 Kilometer Reichweite verfügt.

23.04.2009

Nach Angaben von EWE soll der E3 die Dynamik einer Sportlimousine mit einem großzügigen und variablen Innenraum vereinen und durch ihr futurisches Aussehen auffallen. Die viertürige Limousine mit Frontmotor und Vorderradantrieb trägt ihre Batterien in der Bodengruppe. 


Karmann/EWE E3 Elektroauto 2:13 Min.

Elektro-Prototyp mit Lithium-Ionen-Akkus

Im Gegensatz zu anderen Elektroautos, bei denen die Akkus im Kofferraum untergebracht sind, soll so möglichst wenig Platz verschwendet werden. Die Lithium-Ionen-Akkus sollen Reichweiten von 150 Kilometern bei einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 140 km/h ermöglichen. Trotz der Insolvenz von Karmann sind im Oktober Testfahrten vom ersten Prototypen geplant.

Vier bis sechs Elektrofahrzeuge bis 2011

Die strategische Partnerschaft zwischen Karmann und dem Stromanbieter EWE soll vorerst bis 2012 laufen und mehrere Forschungsvorhaben umfassen. Von 2009 bis 2011 sind insgesamt vier bis sechs Fahrzeuge geplant, die im EWE-Versorgungsgebiet als Versuchsfahrzeuge eingesetzt werden.

Die weiteren Themen in auto motor und sport, Heft 10, das am 23.4. am Kiosk liegt:
- BMW-3er-Familie: Limousine, 3er GT, 1er Sportkombi
- Fahrbericht Mercedes E-Coupé
- Doppeltest Gas-Passat gegen TDI
- Test VW Golf GTI
- Booklet "Auto & Recht"
- Extra: Sportliches Zubehör

Umfrage
Karmann und EWE - eine Kooperation mit Zukunftschancen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden