Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Karosseriebauer Xenatec droht das Aus

Maybach Coupé ohne Zukunft?

Xenatec Maybach 57 S Coupé Cruserio Foto: Xenatec 35 Bilder

Der Sonderkarosseriehersteller Xenatec aus Weinsberg bei Heilbronn steht vor dem Aus. Mit dem Maybach Coupé sorgte das Unternehmen für Aufsehen, jetzt droht im Zuge der Insolvenz die Abwicklung.

08.11.2011 Uli Baumann

Mit dem Maybach Coupé wollte Xenatec eine ganz besondere Nische unter den Luxusautomobilen füllen. Der angepeilten Sonderserie von 100 Exemplaren diente dabei ein Maybach 57S als Basis.

Im Oktober 2011 musste das Unternehmen jedoch Insolvenz anmelden. Nach einem Bericht der "Heilbronner Stimme" führten die hohen Produktionskosten und Managementfehler zum Scheitern des Projekts.

Es gebe zwar potenzielle Investoren mit vagem Interesse, so der Zeitungsbericht weiter, bislang aber noch keine Zusagen. Sollte sich bis Ende November kein Investor finden lassen, drohe der Firma die Abwicklung. Insolvenzverwalter Holger Blümle hoffe zumindest darauf für die drei derzeit noch im Bau befindlichen Maybach Coupés noch Käufer zu finden. Der Kaufpreis für ein Coupé läge bei rund 800.000 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden