Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Familienauto-Kaufberatung

Kombi, Van, SUV oder Hochdach-Kombi?

Kaufberatung Familienautos Foto: Hans-Dieter Seufert 21 Bilder

Nachwuchs verändert das ganze Leben: Kinder brauchen Platz, auch im Auto. Für eine Familie ist eine Limousine meist zu klein - nicht nur im Urlaub. Was also kaufen: Kombi, Van, SUV oder einen Hochdach-Kombi?

02.07.2009 Peter Wolkenstein

Klar: Bei der Suche nach dem passenden Familienauto spielt das Raumangebot eine wichtige Rolle. Vier Personen finden in den meisten Limousinen bequem Platz. Wenn aber noch viel oder sperriges Gepäck wie ein Kinderwagen an Bord muss, führt kaum ein Weg an einem Großraum-Modell vorbei.

Vans bieten viele Transport-Lösungen

Besonders beliebt bei deutschen Autofahrern sind Kombis. Aber auch Vans, SUV oder wohnlich eingerichtete Lieferwagen- Ableger bieten einen üppigen Laderaum. Jede dieser Gattungen wartet als Familienauto mit besonderen Stärken auf. Natürlich gilt bei der Vielzahl an Varianten: keine Regel ohne Ausnahme. Geht es ausschließlich um die Bedürfnisse der Familie, sind Vans die erste Wahl. Die hohe Bauweise schafft Platz für einen großzügigen und in der Regel sehr variabel nutzbaren Innenraum.Die Einzelsitze im Fond können häufig in Längsrichtung verschoben, umgeklappt, versenkt oder ausgebaut werden - und so für fast jede Transportaufgabe eine Lösung bereithalten.

Dritte Sitzreihe ab Opel Zafira Dimension

Ab der Größe eines Opel Zafira ist meist eine dritte Sitzreihe für zwei weitere Passagiere lieferbar. Viele Ablagen und Staufächer gehören bei Vans selbstverständlich dazu. Praktische Details wie etwa Klapptischchen hinter den Sitzen sind ebenfalls häufig anzutreffen.

Hochdach-Kombis verlangen Abstriche bei Komfort und Sicherheitsausstattung

Das gilt jedoch in der Regel auch für Hochdach-Kombis à la Renault Kangoo. Als Pkw-Ableger rustikaler Kleinlieferwagen verlangen sie allerdings Abstriche bei Komfort und Ambiente sowie teilweise auch bei der Sicherheitsausstattung. Dafür entlasten sie das Familienbudget und punkten mit günstigen Kosten. Praktisch: Das unempfindliche Interieur ist für Kinder ideal, Schiebetüren im Fond sind hier Standard im Gegensatz zu konventionellen Vans. Mit dem biederen Familienkutschen- Image vieler Vans kann sich jedoch nicht jeder anfreunden.

Kombis sind agiler und sparsamer

Einem SUV haftet dieses Etikett nicht zwingend an. Zwar täuschen die äußeren Abmessungen bisweilen über das tatsächliche Raumangebot hinweg, doch eine dritte Sitzreihe oder eine verschiebbare Rückbank sind bei SUV öfter im Angebot als bei Kombis. Was spricht noch für Variant und Co.? Eine ganze Menge. Sie kosten in der Regel weniger als vergleichbare Vans und SUV, sind agiler und sparsamer - schließlich geht man auch im Familienauto nicht ständig mit Kind und Kegel auf Tour.

Anzeige
Audi A6, Frontansicht, Slalom Audi A6 ab 390 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi A6 Audi Bei Kauf bis zu 22,94% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden