Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ken Block-Video: Gymkhana 3 - Ultimate Playground

Drift-Show in der Steilkurve

Gymkhana 3 - Ultimate Playground Foto: KAOS/DC 24 Bilder

"Gymkhana 3 - Ultimate Playground" heißt das neue Action-Video von Rallye-Star Ken Block. Gewohnt spektakulär jagt der US-Boy darin mit seinem neuen 650 PS-Ford Fiesta durch Steilkurven, dass es nur so qualmt. Wir haben das Video und die Bilder.

17.09.2010 Tobias Grüner Powered by

Mit seiner Gymkhana Video-Reihe hat sich der Kalifornier Ken Block zu einer der populärsten Figuren im Rallye-Geschäft entwickelt. Millionenfach wurden die Action-Clips auf den bekannten Videoportalen im Internet angeklickt. Zwar ist der Kalifornier mittlerweile auch mit einem Ford Focus in der Rallye-WM aktiv, mit viel mehr Spannung wurde aber sein groß angekündigtes Gymkhana 3-Video erwartet.

Ken Block-Video: Gymkhana 3 - Ultimate Playground: Drift-Show in der Steilkurve 7:41 Min.

Gymkhana 3 - Ken Block in der Steilwand

Jetzt wurde der Clip endlich der Öffentlichkeit präsentiert und - so viel lässt sich sagen - das Warten hat sich gelohnt. Ken Block ist für den dritten Gymkhana-Teil nach Frankreich gereist, um es auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke von Linas-Montlhéry richtig krachen zu lassen. Auf dem 2,54 Kilometer langen Oval vollführt der US-Boy mit seinem neuen 650 PS Ford Fiesta einen Stunt nach dem anderen.

In seinen ersten beiden Gymkhana-Videos war Ken Block noch mit einem Subaru Impreza unterwegs. Nun hat ihm die norwegische Rallyeschmiede Olsbergs extra für seine Stunt-Fahrten ein neues Gefährt aufgebaut. Der Breitbau-Fiesta mit Monsterflügel und Sidepipes verfügt über 650 PS - für bessere Fahrbarkeit leicht gedrosselt - und 900 Newtonmeter Drehmoment.

Neuer Ford Fiesta für Gymkhana 3

Mit nur 1.100 Kilogramm schlägt der brachiale Kleinwagen sogar das Leistungsgewicht eines Bugatti Veyron. Der kompakte Allradler beschleunigt damit in nur 1,9 Sekunden von null auf 60 Meilen pro Stunde (96,5 km/h). Für die Gymkhana-Videos ist aber vor allem wichtig, dass Ken Block den Fiesta präzise um Pylonen, Wassertonnen und herumfahrende Segway-Piloten zirkeln kann, was er in seinem neuen Clip erneut eindrucksvoll bestätigt.

Besonders spektakuläre Bilder liefert die um mehr als 50 Prozent überhöhte Steilwand, in der Block mit seinem Fiesta reifenqualmend herumdriftet. Neben den üblichen Slaloms und Donuts heizt der Stuntfahrer zu Beginn des Gymkhana-Videos mit Höchstgeschwindigkeit am oberen Teil der Steilwand entlang. Um nicht abzustürzen musste Ken Block hier eine Mindestgeschwindigkeit von 180 km/h halten und ein ruhiges Händchen bewahren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige