Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kerkorian steigt bei Ford ein

Foto: dpa

Der amerikanische Multimilliardär Kirk Kerkorian steigt beim zweitgrößten US-Autobauer Ford ein. Über die private Holding Tracinda will der Geschäftsmann seine Beteiligung kurzfristig auf mehr als fünf Prozent aufstocken.

28.04.2008

Der als aggressiver Investor bekannte Kerkorian hatte in den vergangenen Jahren bereits beim früheren Daimler-Chrysler-Konzern und bei der Opel-Mutter General Motors für Aufsehen gesorgt.

Seit Anfang April erwarb Tracinda bereits 4,7 Prozent, wie die Holding am Montag (28.4.) mitteilte. Nun will Kerkorian für rund ein weiteres Prozent oder 20 Millionen Aktien etwa 170 Millionen Dollar (109 Millionen Euro) ausgeben. Der Anteil soll dann bei 5,6 Prozent liegen. Tracinda bietet Aktionären 8,50 Dollar je Papier - ein Aufschlag von 13,3 Prozent auf den Schlusskurs von 7,50 Dollar Ende vergangener Woche. Die Aktie gewann vorbörslich deutlich.

Im ersten Quartal war Ford auf seinem Sanierungskurs überraschend in die Gewinnzone gefahren. Nach wie vor rechnet der Autobauer aber erst 2009 wieder mit schwarzen Zahlen im Gesamtjahr.

Kerkorian hatte sich mit dem früheren Daimler-Chrysler-Konzern erfolglos einen langen Rechtsstreit geliefert. Er sah sich durch die Fusion der heute wieder getrennten Autobauer um eine Milliardensumme geschädigt. Als Großaktionär von General Motors forderte er 2006 eine Allianz mit Renault, konnte sich jedoch nicht durchsetzen und baute die Beteiligung von rund zehn Prozent wieder ab.

Zu Kerkorians Imperium gehören zahlreiche Firmenbeteiligungen, unter anderem kontrolliert er mit MGM Mirage die zweitgrößte Spielkasino-Kette der Welt. Sein Vermögen machte er vor allem in der Glücksspiel-Metropole Las Vegas.

Der inzwischen 90-jährige Kerkorian benannte die Holding Tracinda mit Sitz in Los Angeles (Kalifornien) nach seinen Töchtern Tracy und Linda. Dem US-Magazin "Forbes" zufolge zählt er zu den zehn reichsten Amerikanern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige