Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kfz-Versicherung

Das sind die Kfz-Typklassen 2015

13 Bilder

Der Gesamtverband der deutschen Versicherungen hat die Typklassen 2015 für die Kfz-Versicherung am Dienstag (2.9.2014) vorgestellt.

02.09.2014 Luca Leicht

Haftpflichttypklasse mit wenig Änderungen

Nach der Statistik ändert sich in der Haftpflichtversicherung 2015 für 74 Prozent der Versicherten nichts, der Rest wird in eine neue Typklasse umgestuft, wobei sich 14 Prozent verschlechtern werden, 12 Prozent verbessern. In den meisten Fällen ändert sich die Typklasse um eine Stufe.

In der Kaskoversicherung bleibt bei der Vollkasko für 54 Prozent der Versicherten alles beim alten. 36 Prozent dürfen sich über eine niedrigere Einstufung freuen, bei 10 Prozent könnten die Beiträge wohl steigen. Ähnlich sieht es bei der Teilkasko aus: 53 Prozent ohne Veränderung, 12 Prozent müssen eine höhere Typklasse hinnehmen, bei 35 Prozent könnte die Kfz-Versicherung preiswerter werden.

Kfz-Versicherung muss nicht teurer oder billiger werden

Die Typklasse ist eines von zahlreichen Tarifmerkmalen, das die Versicherer bei der Berechnung des Versicherungsbeitrages berücksichtigen. Je niedriger die Einstufung in der Typklasse, desto günstiger wirkt sich dies auf den Versicherungsbeitrag aus. Allein die Veränderung bei der Typklasse lässt jedoch keinen Rückschluss über die Entwicklung des gesamten Kfz-Versicherungsbeitrages zu.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen einige Fahrzeugbeispiele, die in den Typklassen 2015 neu eingestuft werden. Wenn Sie Ihr Auto recherchieren wollen, rufen Sie die GDV-Datenbank unter www.typklassen.de auf.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden