Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kia baut Rio auch im Iran

Foto: Kia

Der koreanische Autohersteller Kia will ab Anfang 2005 das Modell Rio zusammen mit einem iranischen Partner auch im Iran montieren lassen. Entsprechende Pläne gab das Unternehmen am Donnertag (22.7.) bekannt.

22.07.2004

Partner der Koreaner wird die Sepia Corporation, die bereits seit 1993 den Kia Pride fertigt. Das Stufenheckmodell des Rio soll in Teilen aus Korea in den Iran geliefert und dann dort montiert werden. Angepeilt ist eine Stückzahl von jährlich 100.000 Fahrzeugen. Derzeit baut Sepia jährlich rund 200.000 Kia Pride. Der koreanische Kleinwagen hält einen Marktanteil von 32 Prozent und ist damit das meistverkaufte Auto im Iran.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige