Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kia Europe

Sun-Young Kim wird neuer Europa-Präsident

Sun-Young Kim Foto: Kia

Der koreanische Autobauer Kia hat mit Sun-Young Kim einen neuen Präsidenten für das Europageschäft ernannt. Kim tritt die Nachfolge von Kwang Ho Nam an, der nach Korea zurückkehrt, um in der Zentrale in Seoul Führungsaufgaben zu übernehmen.

07.01.2009 Uli Baumann

Der 53-jährige Sun-Young Kim begann seine Laufbahn 1981 bei Hyundai Engineering & Construction. Anschließend hatte Kim in der Zentrale der Hyundai Corporation in Seoul, bei Hyundai Motors America in den USA und bei Koreas größtem Automobilzulieferer, Hyundai Mobis, verschiedene leitende Positionen inne.

Für Hyundai Mobis war der Manager zunächst in Belgien tätig und wechselte dann als Vizepräsident der International Business Division nach Seoul.

Im Januar 2007 wurde Sun-Young Kim zum Präsident von Kia Motors UK ernannt, wo sich in den vergangenen beiden Jahren unter seiner Führung der Kia-Absatz positiv vom Markttrend abhob.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden