Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kia Optima T-Hybrid auf dem Autosalon Paris

Ausblick auf einen Diesel-Hybrid

Kia Optima T-Hybrid Foto: Luca Leicht 3 Bilder

Der koreanische Autobauer Kia zeigt auf dem Autosalon in Paris den Optima T-Hybrid. Das neue Hybridmodell setzt dabei auf einen Turbodiesel in Kombination mit einem E-Motor.

29.09.2014 Uli Baumann

Als Basis für den neuen Hybridantrieb dient der bekannte 1,7-Liter-Turbodiesel, der im Optima mit einem kleinen Elektromotor kombiniert wurde. Die elektrische Energie liefert eine 48 Volt-Blei-Kohlenstoff-Batterie. Diese kommt ohne aktive Kühlung aus und sei leichter zu recyceln. Zudem bietet das 48 V-Bordnetz die Möglichkeit neben dem Abgasturbolader einen elektrisch angetrieben Lader zu implementieren. Zudem ist ein riemengetriebener Starter-Generator mit an Bord. Leistungsdaten für den Hybridantrieb wurden nicht genannt.

Kia Optima T-Hybrid
Kia Optima T-Hybrid in Paris 1:55 Min.

Optisch blieb der Kia Optima, der in diesem Fall als Technologieträger gewählt wurde, unangetastet. Der Hybridantrienb befindet sich noch in der Entwicklung und könnte erst in der nächsten kia Optima-Modellgeneration zum Einsatz kommen.

Anzeige
Kia Optima Sportswagon Europaversion Kia Optima ab 234 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kia Optima Kia Bei Kauf bis zu 20,49% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden