Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kia Venga auf dem Autosalon Paris

MPV zeigt Facelift

Kia Venga Foto: Luca Leicht 6 Bilder

Kia frischt den kleinen Van Venga für das neue Modelljahr auf. Überarbeitet zeigen sich Front und Heck sowie der Innenraum. Zudem gibt es neue Ausstattungsoptionen.

29.09.2014 Uli Baumann

Der 2009 in den Markt gestartete Kia Venga wird für das Modelljahr 2015 leicht überarbeitet. Seine Weltpremiere feiert der aufgefrischte Venga auf dem Autosalon in Paris.

Kia Venga mit angepasster Optik

Das Gesicht des Venga wurde gemäß der neue Designphilosophie mit einem neu gezeichneten Kühlergrill, neuen Nebelscheinwerfern, einer neuen Frontschürze und modifizierten Tagfahrleuchten überarbeitet. Am Heck verbindet nun eine Chromspange die neu gezeichneten LED-Rückleuchten. Ebenfalls im neuen Look präsentieren sich die optionalen Leichtmetallfelgen in 16- und 17 Zoll.

Den Kia Venga-Innenraum werten neue Applikationen und Sitzbezüge auf. Auf der erweiterten Optionsliste finden sich nun ein beheizbares Lenkrad sowie neue Audio-Navigationssysteme.

Die Antriebspalette umfasst sechs Diesel und Benziner mit einem Leistungsspektrum von 77 bis 128 PS. Geschaltet wird je nach Triebwerk manuell mit 5 oder 6 Gängen sowie optional mit einer Viergangautomatik.

Preise für das neue Modelljahr wurden noch nicht genannt.

Anzeige
auto, motor und sport Leserwahl 2013: Kategorie K Vans - Kia Venga Kia Venga ab 146 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kia Venga Kia Bei Kauf bis zu 24,50% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden