Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kicherer CLK Black Edition

Doppelte Freude

Foto: Kicherer 15 Bilder

Ab Werk gibt es den Mercedes CLK 63 AMG Black Edition nur als Zweisitzer. Tuner Kicherer macht den Sportler familientauglich und fügt im Fond zwei weitere Sitzplätze ein.

05.06.2008 Uli Baumann

Wo ab Werk hinter den Frontsitzen Leere herrscht, stellt der Kicherer CLK zwei vollwertige Sitzschalen bereit und macht den CLK so zum Viersitzer.

Hand legte der Tuner aus Stockach aber auch an der Optik und der Technik des Black Edition an. Ein Kohlefaserkühlergrill ersetzt das Original, die Spiegel werden in Carbon gehüllt und Kohlefaser ziert auch weite Teile des Innenraums. Zudem senken hauseigene dreiteilige Leichtmetallräder die ungefederten Massen und werten die Optik weiter auf.

Auf die neuen Anforderungen angepasst wurde das Fahrwerk des CLK und der V8-Motor. Gezielte Eingriffe heben dessen Leistung um 33 auf 540 PS an, das maximale Drehmoment steigt um 20 Nm. Damit spurtet der Black Edition in 4,1 Sekunden von Null auf 100 km/h und dank Vmax-Aufhebung darf der Viersitzer über 300 km/h schnell rennen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote