Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kino-Spaß von VW

Foto: VW

VW bietet ab sofort für die Modelle Passat und Sharan ein DVD-basiertes "Rear Seat Entertainment"-System zur Unterhaltung der Fondpassagiere an.

12.02.2004

Das DVD-System für Video, CD und MP3-Sounds hält ab sofort im Passat Einzug, wäh­rend es im Sharan ab März das bisherige Video-System ersetzt.

Beim Passat sind DVD-Player und LC-Farbdisplay ausklappbar in der Dach­konsole untergebracht. Das System verfügt über Kopfhörer­buchsen und An­schlüsse für externe Medienquellen, wie Spielekonsole, Cam­corder oder MP3-Player. Mitgeliefert werden zwei kabellose Kopf­hörer mit Lautstärkeregelung und eine Infrarotfernbedienung.

Beim Sharan ist das System mit maximal zwei TFT-Flachbildschirmen aus­gestattet, die jeweils in den Kopfstützen der Vordersitze eingebaut sind. Die Bedienung des in der Mittelkonsole integ­rierten DVD-Players erfolgt per Infra­rotfernbedienung. Um eine Lärmbe­lästigung für Fahrer und Mitreisende auszu­schließen, ist das System mit Kopfhöreranschlüssen ausgestattet. Zwei Kopf­hörer sind im Lieferumfang inbegriffen. Über eine gesonderte Buchse werden Zusatzgeräte wie Spielekonsole, DVD-Wechsler, Laptop, MP3-Player oder Digital­kamera angeschlossen.

Als Basiskit ist die Kino-Sonderausstattung bei Passat und Sharan für 1.990 Euro erhältlich. Beim Sharan kann das System zudem mit einem zweiten Bildschirm zum Gesamtpreis von 2.500 Euro be­stellt werden.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk