Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Klagen gegen Porsche SE

Gerichtsort wird Deutschland

Die milliardenschweren Forderungen von Hedgefonds gegen die Porsche SE nach der Übernahmeschlacht mit VW könnten bald deutsche Gerichte beschäftigen.

01.02.2013 dpa

Man habe sich mit den Fondsgesellschaften geeinigt, alle Verfahren vor dem New York State Supreme Court zu schließen, teilte die Porsche Automobil Holding SE am Donnerstag (31.1.2013) mit. Im Gegenzug verzichtet Porsche darauf, eine mögliche Verjährung geltend zu machen. Das gelte für Klagen, die innerhalb von drei Monaten in Deutschland eingereicht werden.

Porsche weist alle Ansprüche zurück

Mit dieser Vereinbarung holt die Porsche SE die Verfahren praktisch nach Deutschland. Unabhängig davon betonte die Porsche SE am Donnerstag erneut, man halte die geltend gemachten Ansprüche weiter für unbegründet.

Insgesamt 26 Fondsgesellschaften werfen dem Konzern Betrug und ungerechtfertigte Bereicherung vor. Sie wollten in den USA insgesamt mehr als 1,4 Milliarden Dollar von der Porsche Holding. Der New York State Supreme Court hatte im Dezember entschieden, dass New York nicht der richtige Gerichtsstand für die Beurteilung der Ansprüche der Hedgefonds sei. Diese hatten Berufung angekündigt. Darauf verzichteten die Kläger nun, hieß es in der Porsche-Mitteilung.

Die verlorene Übernahmeschlacht mit VW hat der Porsche Holding milliardenschwere Klagen eingebracht, Anleger fühlten sich getäuscht. Das Unternehmen kämpft auch in Deutschland mit mehreren Klagen. Darüber hinaus ermittelt die Stuttgarter Staatsanwaltschaft wegen der gescheiterten Übernahme unter anderem gegen Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking. Die Behörde hatte kurz vor Weihnachten Anklage gegen den 60-Jährigen wegen Aktienkursmanipulation erhoben. Wiedeking weist die Vorwürfe zurück.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden