Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Klassikwelt Bodensee

Oldtimer-Sammlung kommt unter den Hammer

Lankes Auktion Autovia Sport Saloon by Mulline Foto: Lankes Auktionshaus 27 Bilder

27 Fahrzeuge und rund 450 Positionen Automobilia und Literatur kommen am 23. Mai bei der Klassikwelt Bodensee unter den Hammer. Schwerpunkt der Sammlung sind britische Klassiker.

15.05.2009 Powered by

Das Auktionshaus Lankes bringt eine private Sammlung zur Versteigerung die im Laufe von mehr als 40 Jahren zusammengetragen wurde

Rarer Riley-Verwandter: Autovia Sport Saloon
 
Die 27 Fahrzeuge und rund 450 Positionen Automobilia und Literatur werden am Samstag ab 15 Uhr versteigert. Das Sahnestück der hochwertigen Sammlung trägt die Auktion-Los-Nummer 62: Ein seltener 1937er Autovia Sport Saloon GHX1, der von Mulliner karossiert wurde. Der Name Riley dürfte jedem Klassikerfreund ein Begriff sein, die Marke Autovia dagegen ist eher unbekannt und wurde von Victor Riley mit dem Anspruch gegründet, die besten Autos der Welt zu bauen. Das in Friedrichshafen angebotene Exemlar trägt die Fahrgestellnummer 63131 und ist das Fahrzeug, das auf der Earls Court Motor Show in London 1937 präsentiert wurde. Angetrieben wird der elegante Wagen von einem 2,8-Liter-V8 mit 100 PS. Das Auto präsentiert sich in einem authentischen Zustand und verbrachte die letzten 40 Jahren trocken gelagert.


Der Sammler war offensichtlich ein Freund britischer Automobilbaukunst. 16 der angebotenen Autos kommen von der Insel. Fünf Mercedes, darunter ein 1960er 220 SE Coupé und ein 1957er 220 S Cabriolet, ein BMW Z1 und ein Porsche 911 S Coupé, zwei amerikanische Ford, eine C3-Corvette und ein Fiat 2300 S Coupé gehören ebenfalls zu der Sammlung.

Alle Lots finden sich bei uns in der Fotoshow .

Informationen zur Auktion

Vorbesichtigung in Halle A1/137 Salon Deluxe ist am Donnerstag und Freitag jeweils zwischen zehn und 18 Uhr möglich. Die Auktion findet statt am 23.05.2009. Beginn ist um 15 Uhr.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk