Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kleemann C 55K S8

Hohes C

Foto: Kleemann

Wenn der dänische Kompressorspezialist Kleemann Hand an einen Mercedes legt, kommt in der Regel ein überaus potentes Automobil dabei heraus. So auch im Fall des Mercedes C 55 AMG, der auf satte 600 PS erstarkt.

07.09.2004

Basis für den Kraftzuwachs ist die Adaption eines Kompressors an den 5,5-Liter-V8. Allein durch diese Modifikation soll die Leistung des Aggregats von 367 auf 550 PS und das Drehmoment von 510 auf 718 Nm steigen. Werden dann noch die Motorsteuerung umprogrammiert, Sportnockenwellen, nachgearbeitete Zylinderköpfe und ein Edelstahlsportauspuff verbaut, so steigt das Leistungsvermögen des V8 auf 600 PS und das maximale Drehmoment erklimmt sein höchstes Niveau bei 760 Nm, das über ein Spezialdifferenzial mit bis zu 60 Prozent Sperrwirkung auf die Hinterräder weitergeleitet wird.

So gerüstet soll die Leistung den Mittelklassesportler in 3,8 Sekunden von Null auf 100 km/h katapultieren, 200 km/h sind aus dem Stand in 12,5 Sekunden erreicht und erst bei 300 km/h setzt die Elektronik dem Treiben ein Ende.

Große Reifen, dicke Bremsanlage

Um der imensen Fahrdynamik gewachsen zu sein, rüstet Kleeman die Bereifung und die Bremsanlage der C-Klasse auf. Bei den Felgen kann der Kunde zwischen Rädern von 17 bis 19 Zoll Durchmesser wählen. Maximal können 8,5x19 Zoll-Felgen mit Reifen der Dimension 235/35 an der Vorderachse und Räder der Größe 9,5x19 Zoll mit Pneus im Format 265/30 montiert werden. Ergänzend wird die Karosse des C 55 AMG um 30 Millimeter abgesenkt und riesige Bremsscheiben in Verbindung mit Sechs- und Vierkolbenbremszangen verbaut.

Obligatorisch kann auch der Innenraum des Mercedes veredelt werde. Von der Komplettlederausstattung, über beleuchtete Einstiegsleisten und Sportlenkräder bis hin zu speziellen Crabonapplikationen haben die Dänen alles im Angebot.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk