Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kleemann GT55

Power-Coupé

Foto: Kleemann 3 Bilder

Auf Basis des Mercedes CL 55 AMG hat der dänische Tuner Kleemann eine 650 PS starke Grand Tourismo-Version des Luxuscoupés auf die Breitreifen gestellt.

30.04.2004

Herzstück des GT55 ist der 5,5 Liter große Kompressor bestückte AMG-V8. Um dessen Leistung zu steigern, ersetzt Kleemann den Werkskompressor durch sein hauseigenes Kompressorsystem. Damit steigt der Output des mit maximal 0,75 bar zwangsbeatmeten Benziners von 500 auf 650 PS, das maximale Drehoment erhöht sich von 700 auf 835 Nm bei 2.000/min. Leistungsmäßig übertrifft das Dänen-Coupé damit sogar das Mercedes Top-Modell CL 65 AMG mit dem aufgeladenen Zwölfzylinder, das es auf 612 PS bringt.

Mit den 140 Extra-Pferdchen im Rücken soll der Luxusliner in 4,4 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen (Serie 4,8 Sekunden) und eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h erreichen.

Verstärkte Bremsen, effizientere Aerodynamik

Auf die Straße wird die Antriebskraft durch Hinterreifen der Größe 285/30 auf Felgen der Dimension 9,5x20 Zoll übertragen. Die vorderen Radhäuser füllen Reifen im Format 245/35 auf neun Zoll breiten 20 Zoll Felgen. Diese werden an einem per Elektronik um 35 Millimeter abgesenkten Luftfederfahrwerk geführt. Verzögert wird der GT55 mittels 380 Millimeter großer innenbelüfteter gelochter Bremsscheiben und Sechskolbenzangen vorn sowie 322 Millimeter großer innenbelüfteter gelochter Bremsscheiben und Vierkolbenzangen hinten.

Für eine effizientere Aerodynamik und eine sportlichere Optik sorgt ein komplettes Aerodynamik-Kit. Die weit heruntergezogene Frontschürze soll zusätzlichen Abtrieb an der Vorderachse generieren, die mächtigen Lufteinlässe die thermische Gesundheit der Bremsanlage und des Triebwerks sichern. Die neu gezeichnete Heckschürze verfügt über einen integrierten Diffusor, der für Abtrieb und Spurtreue garantieren soll. Zudem integriert sie die zweiflutige Sportauspuffanlage, über die der V8 seine Abgase entsorgt.

Den Innenraum des CL gestaltet Kleemann ganz nach Kundenwunsch. Auf der Optionsliste stehen hier unter anderem Sportsitze, Leder, ein Sportlenkrad, Kohlefaser- oder Holzapplikationen sowie ein Sportschaltknauf für den Automatikwählhebel.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk