Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kleemann ML 63 K AMG

Kraftstrotz

Foto: Foto: Kleemann

Mit dem 6,3-Liter-V8 von AMG ist der Mercedes ML schon ab Werk überaus potent motorisiert. Im Streben nach mehr Leistung markiert aber der ML 63 K vom dänischen Tuner Kleemann mit gut 800 PS wohl derzeit die SUV-Spitze.

13.11.2007

Erzielt wird die Mehrleistung durch zwei an den V8 angedockte Turbolader. Mit reichlich Ladedruck und gleichzeitig reduzierter Kompression steigt das maximale Drehmoment des Aggregats auf über 1.000 Nm, wobei Kleemann die Kraft zwecks Haltbarkeit der serienmäßig belassenen Siebengang-Automatik elektronisch auf eben diesen Wert begrenzt.

20 Zoll-Felgen mit 315/35er Pneus ringen zusammen mit dem Allradantrieb die Kraft auf die Straße zu bringen. Bei optimalen Bedingugen sollen 100 km/h bereits nach vier Sekunden erreicht werden können. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei abgeregelten 300 km/h liegen.

Damit der 2,5-Tonner auch wieder zum Halten gebracht werden kann, verbaut Kleemann 380er Scheiben und Achtkolbenbremszangen an der Vorderachse, die durch 345er scheiben und Vierkolbenzangen an der Hinterachse unterstützt werden.

Ein neues Body-Kit trimmt den ML 63 optisch auf Sport-Laster, die exklusive weiße Lackierung soll nordische Coolness verbreiten. Im Innenraum erwartet die Käufer einen Landschaft aus Alcantara und Nappaleder im Farbton Beige sowie ein auf 400 km/h ausgelegter Tacho.

Noch ist der auf der Motor Show in Dubai vorgestellte Super-SUV nur ein Concept-Fahrzeug. Bei ausreichender Nachfrage soll er aber in einer Kleinserie aufgelegt werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk