Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Klemmendes Gaspedal

Rückruf für 10.000 Peugeot 107 und Citroen C1

Toyota History Foto: Toyota 19 Bilder

PSA Peugeot Citroën ruft 97.000 Kleinwagen der Typen Peugeot 107 und Citroën C1 in die Werkstätten zurück. Die Autos haben dieselben Probleme mit dem Gaspedal wie der baugleiche Toyota Aygo und stammen aus demselben Werk in Tschechien.

01.02.2010

"Dieser vorsorgliche Rückruf betrifft weniger als zehn Prozent der in Europa fahrenden Peugeot 107 und Citroën C1", erklärte PSA am Montag (1.2.) in Paris.

"Die betroffenen Kunden werden demnächst per Brief informiert." Toyota ruft wegen der Gefahr klemmender Gaspedale in Europa sogar 1,8 Millionen Fahrzeuge der Modelle Aygo, IQ, Yaris, Auris, Corolla, Verso, Avensis und RAV4 zurück ("Alle aktuellen Infos zum Toyota-Gaspedal-Rückruf finden Sie hier"). PSA hatte den Rückruf bereits am Sonntag ohne exakte Zahlenangaben bestätigt.

In Deuschland sind von dem Rückruf  4.384 Peugeot 107 und 5.568 Citroen C1, jeweils mit Benzinmotor und ESP aus dem Bauzeitraum 2005 bis 2009, betroffen. Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden über das KBA angechrieben und mit ihrem Fahrzeug in die Werkstätten gebeten. Dort wird dann das Gaspedal überprüft und gegebenenfalls getauscht.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Rückruf- und Serviceaktionen.

Umfrage
Beeinflussen Rückrufe Ihr Kaufverhalten?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Citroën C1, Seitenansicht Citroën C1 ab 84 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Citroën C1 Citroën Bei Kauf bis zu 27,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden