Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Koalitionsvertrag

Erd- und Autogas weiter steuerermäßigt

VW Touran 1.4 TSI Ecofuel, Tankstelle, Tanken, Rückansicht Foto: Hans-Dieter Seufert

Sollte es zu einer großen Koalition aus CDU/CSU und SPD kommen, dann sollen Erdgas und Autogas auch über das Jahr 2018 hinaus steuerermäßigt bleiben.

27.11.2013 Uli Baumann

"Die bis Ende 2018 befristete Energiesteuerermäßigung für klimaschonendes Autogas und Erdgas wollen wir verlängern", zietiert erdgas mobil Sachsen/Sachsen-Anhalt, der Interessenverband von 25 Energieversorgungsunternehmen in Sachsen und Sachsen-Anhalt, aus dem aktuellen Koalitionsvertrag.

Der Interessenverband geht davon aus, dass die Verlängerung in der kommenden Legislaturperiode auch umgesetzt wird. Aufgrund der Energiesteuerermäßigung ist Erdgas rund 50 Prozent günstiger als Benzin. Mit der Fortführung der Energiesteuerermäßigung für Erdgas schaffe die Politik langfristige Planungssicherheit für Industrie und Autofahrer, so der Verband weiter.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden