Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kombi-Coupé-Studie von Citroën

C-SportLounge

Foto: Citroen 12 Bilder

Auf Basis des C5 präsentiert Citroën auf der IAA in Frankfurt als Concept Car ein Kombi-Coupé mit gegenläufig öffnenden Türen und interessanten Innenraum-Lösungen.

10.08.2005

Der SportLounge soll das Thema Grand Tourisme – großer Reisewagen – neu interpretieren. Die Studie als ein reines Show-Car gedacht, das so nicht in Serie gehen wird.

Der Fünftürer setzt die Coupé-Linie des zweitürigen C4 auf Basis des längeren C5 flüssig fort. Der Luftwiderstandsweiwert der windschlüpfigen Karosserie soll nur 0,26 betragen.

Das Gesicht der Studie prägen große Kühlluftöffnungen und markante Scheinwerfer. Die weit nach vorn reichende Windschutzscheibe geht nahtlos in ein ebenfalls gläsernes Panoramadach über. Im Heck befindet sich ein riesiger Gepäckraum.

Im Innenraum, der über vier gegenläufig öffnende Türen betreten wird, haben vier Personen auf Einzelsitzen Platz. Das Ambiente für die Mitreisenden ist lounge-artig gestaltet, während sich der Fahrer in ein Flugzeug-Cockpit versetzt fühlt. Sein Sitz und die Mittelkonsole bilden eine Einheit, so dass der Griff fürs Automatikgetriebe und die Bedienelemente der Klimaanlage zentral zur Hand liegen. Weitere Schalter sind wie beim C4 in die Lenkradnabe integriert.

Zur Premiere auf der IAA wird Citroën weitere Einblicke ins Innenleben des SportLounge gewähren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige