Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Konsequenzen für Saab-Kunden

Geduld und reichlich Ersatzteile

Saab 9-4X Foto: Hersteller 50 Bilder

Der angeschlagene schwedische Autobauer Saab nimmt weiterhin Neuwagenbestellungen an. Wann die Autos bei den Kunden ankommen, steht allerdings in den Sternen.

08.09.2011 dpa

Seit im April die Produktion im Werk in Trollhättan gestoppt wurde, können nur noch Fahrzeuge aus Lagerbeständen ausgeliefert werden, erklärte Saab-Sprecher Dick Braakhekke. Auf Neuwagen mit Wunschausstattung müssen Kunden warten, bis die Bänder wieder anlaufen. Wann das sein wird, sei derzeit nicht abzusehen. In Trollhättan werden die Baureihen 9-3 und 9-5 gefertigt.

Einführung des Saab-Kombis verschoben

Durch den Produktionsstopp wird sich voraussichtlich auch die für Oktober angekündigte Markteinführung der Kombi-Variante des Topmodells 9-5 in Deutschland verschieben, sagte Braakhekke. Der Vorverkauf für die neue Modellvariante läuft seit Juni. Mit der Fertigung hat Saab noch nicht begonnen. Nach Angaben von Frank Jaenicke, Vorsitzender des Verbands der Saab Vertragspartner Deutschland, liegen hierzulande 130 Vorbestellungen für den 9-5 SportCombi vor. Insgesamt warten nach Schätzungen des Händlerverbands in Deutschland zurzeit 400 bis 500 Neuwagenkunden auf ihren Saab.

Vorerst nicht gefährdet ist der für das vierte Quartal vorgesehene Start des neuen Crossover-Modells 9-4X, sagte Braakhekke. Der Geländewagen, der technisch auf dem Chevrolet Equinox und dem Cadillac SRX basiert, werde in Mexiko montiert und deshalb planmäßig im deutschen Handel eintreffen.

Kein Mangel an Werkstattservice und Ersatzteilen

Wer schon einen Saab fährt, bekomme von der Unternehmenskrise nichts zu spüren, betonte Jaenicke. Weder beim Werkstattservice, noch bei der Ersatzteilversorgung gebe es aktuell Einschränkungen.

Der finanziell schwer angeschlagene Autohersteller Saab hatte am Mittwoch (7. 9.) Gläubigerschutz beantragt und will mit einem Zwangsverwalter das endgültige Aus abwenden. Das zuständige Gericht hat die Entscheidung vertagt. Lehnen die Richter ab, gilt eine Insolvenz als unausweichlich.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige