Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Korruption

VW macht mobil

Mit zwei Ombudsmännern will VW künftig Korruption besser bekämpfen. Zwei Rechtsanwälte nehmen strikt vertraulich Informationen zu Korruptions-Tatbeständen entgegen und geben sie an das Unternehmen weiter.

23.01.2006

Ein Ermittlungskreis aus den Konzernbereichen Revision, Rechtswesen und Sicherheit prüft jeden Einzelfall und leitet gegebenenfalls unverzüglich Schritte ein.

Für die Posten der Ombusmänner hat VW mit Rainer Buchert und Thomas Rohrbach zwei renommierte Anwälte gewonnen. Beide Ombudsmänner arbeiten auf selbständiger und vom Unternehmen operativ unabhängiger Basis.

Die beiden Frankfurter Anwälte sind über 069 - 65 30 03 56 (Rohrbach) und 069 - 97 14 19 20 (Buchert) zu erreichen. Darüber hinaus haben die Ombudsmänner eine international zu erreichende Telefonnummer (+49 (0) 69 65 30 04 90) geschaltet, die sich vor allem an Mitarbeiter und Geschäftspartner von Volkswagen außerhalb Deutschlands wendet. In mehreren Sprachen werden dort Kontaktdetails der Ombudsmänner genannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden