Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche

Leasingraten in den USA sollen erhöht werden

Foto: Porsche

Trotz des massiven Markteinbruchs in den USA prüft Porsche eine Erhöhung der Leasing- und Finanzierungsraten.

30.12.2008 Harald Hamprecht

"Durch die Kreditklemme wird die Refinanzierung teurer", erklärt ein Porsche-Manager gegenüber auto motor und sport. Der Sportwagen-Hersteller überlege daher, "die Monatsraten zwischen fünf und zehn Prozent zu erhöhen – und zwar noch im ersten Quartal 2009."

Die Erhöhung werde wahrscheinlich nur in den Vereinigten Staaten stattfinden, "weil die Refinanzierungskosten in den USA deutlich stärker gestiegen sind als in Deutschland". Ein Porsche-Sprecher wollte diese Pläne nicht kommentieren.

Dieser Schritt wäre ein weiterer Beleg für die renditeorientierte Preispolitik des Hersteller, der trotz des weiterhin erwarteten Markteinbruchs in den USA - dem größtem Porsche-Einzelmarkt - nicht an der Preisschraube drehen will und stattdessen sogar lieber die Produktion drosselt.

Erst Ende November sagte Porsche-Vertriebschef Klaus Berning gegenüber auto motor und sport: "Es wird bei Porsche auch in Zukunft weder Preissenkungen noch werksseitige Rabatte geben. Wir wollen unser auf langfristige Ziele ausgerichtetes Geschäftsmodell nicht durch einen kurzsichtigen Preis-Aktionismus gefährden.Denn dieser führt letztlich nur zu einer Erosion der Restwerte und zu sinkenden Erträgen."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige