Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lamborghini Aventador auf dem Autosalon Paris

Supersportler auch als Sechszylinder

Lamborghini Aventador Start Stopp-System Foto: Lamborghini 24 Bilder

Lamborghini präsentiert den Supersportler Aventador LP-700 in Paris mit zahlreichen Modifikationen für das neue Modelljahr. Unter anderem ist der Bolide künftig mit einer partiellen Zylinderabschaltung ausgerüstet.

28.09.2012 Uli Baumann

Der Lamborghini Aventador Modelljahr 2013 wurde auf geringeren Verbrauch getrimmt. So zählen künftig zur Serienausstattung ein abschaltbares Start-Stopp-System und eine partielle Zylinderabschaltung.

Lamborghini Aventador sparsamer als Sechszylinder

Das Start-Stopp-System bezieht seine Energie nicht aus der Bordbatterie sondern aus leistungsstarken Kondensatoren, sogenannten Supercaps. Der Startvorgang soll so in nur 180 Millisekunden erfolgen. Zudem wird der Aventador mit einer Zylinderabschaltung versehen die bei Geschwindigkeiten bis 135 km/h und nur geringer Last eine komplette Zylinderbank abschaltet. Der V12-Motor läuft dann nur als Sechszylinder. Tritt der Fahrer aufs Gaspedal stehen sofort wieder alle zwölf Zylinder und die volle Leistung zur Verfügung.

Insgesamt soll der Verbrauch des Lamborghini Aventador so um sieben Prozent gesenkt worden sein und liegt nun bei 16 Liter. Der CO2-Ausstoß reduzierte sich von 398 auf 370 g/km.

Modifiziert wurde auch die Fahrwerksabstimmung, die noch mehr Fardynamik, aber auch mehr Komfort bieten soll. Neu im Optionsprogramm sind zudem zahlreiche Karosserieanbauteile aus Kohlefaserlaminat sowie neu gezeichnete Leichtmetallfegen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige