Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lancia New Grand Voyager auf der IAA

Erfolgsvan wird italienisch

Lancia Grand Voyager Foto: Lancia 7 Bilder

Nach der Übernahme von Chrysler durch Fiat haben die Italiener den Chrysler Voyager dem Lancia-Modellprogramm einverleibt. Premiere feiert der Lancia New Grand Voyager auf der IAA in Frankfurt.

30.08.2011 Uli Baumann

Seit 27 Jahren schreibt der Voyager als Van im Chrysler-Imperium eine Erfolgsgeschichte. In Europa wird er künftig unter dem Label von Lancia als New Grand Voyager angeboten. Premiere feiert die Lancia-Van-Variante, die den Phedra ersetzt, auf der IAA in Frankfurt.

Lancia New Grand Voyager mit zwei Motoren

Der 5,21 Meter lange, 1,99 Meter breite und 1,75 Meter hohe Lancia New Grand Voyager wird in Europa mit zwei Motoren angeboten. Basistriebwerk und einziger Diesel ist ein 2,8-Liter-Vierzylinder mit Turboaufladung, der es auf 165 PS und 360 Nm bringt. Der Selbstzünder soll im Mittel 7,9 Liter (CO2: 207 g/km) konsumieren. Fahrleistungsdaten wurden noch nicht genannt.

Einzige Antriebsalternative ist ein 3,6-Liter-V6 mit 287 PS , der mit einer Sechsgangautomatik kombiniert wird. Dieser soll im Mittel 10,8 Liter verbrauchen. Fahrleistungen: auch hier Fehlanzeige.

Angeboten wird der siebensitzige Lancia New Grand Voyager ausschließlich in der Ausstattungsversion Gold. Diese umfasst neben den im Fahrzeugboden versenkbaren Rückbänken unter anderem ein Infotainmentsystem, eine Rückfahrkamera, ein Rearseat-Entertainmentsystem, elektrisch betätigte Schiebetüren und Heckklappe sowie LEDS-beleuchtete Cupholder. Preise für den neuen Lancia Van wurden noch nicht genannt.

Anzeige
Sixt Leasing & Vario-Finanzierung SEAT, VW etc Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Lancia Voyager Lancia Bei Kauf bis zu 25,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk