6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Startech Land Rover Discovery

IAA-Premiere für SUV im Straßenanzug

Startech Land Rover Discovery Foto: Stefan Baldauf / Guido ten Brink 9 Bilder
IAA 2017

Startech verpasst dem Land Rover Discovery eine sportliche Optik, stellt ihn auf 22 Zoll große Räder und lackiert die Haube schwarz. Premiere hat das getunte SUV auf der IAA.

06.09.2017 1 Kommentar Powered by

Brabus-Tochter Startech hat für den Land Rover Discovery ein Optikpaket entwickelt, mit dem der Geländewagen gewissermaßen einen Straßenanzug überstreift. Front und Heck zieren gewaltige Schürzen, die vorne mit vertikalen Flaps und hinten mit großen Auspuffblenden auffallen. Die vordere Schürze wird am Serienstoßfänger befestigt und soll den Auftrieb reduzieren. Die Heckschürze soll trotz Diffusoroptik auch mit einer Anhängerkupplung kompatibel sein; immerhin darf der Discovery bis zu 3,5 Tonnen schwere Anhänger ziehen.

22-Zoll-Räder und mattschwarzes Dach

An die britische Herkunft des Serienautos erinnern Union Jacks in den seitlichen Lufteinlässen. Die Nabenkappen der filigranen Mehrspeichenräder sind wie Zentralverschlüsse gestaltet. Die Räder im Format 10 x 22 Zoll tragen Reifen der Größe 295/40 R 22. Dach und Motorhaube der IAA-Studie lackiert Startech in mattem Schwarz. Eine Leistungssteigerung hat der Tuner bisher nicht im Angebot. Die serienmäßige Leistung reicht von den 180 PS des Zweiliter-Turbodiesels bis zu den 340 PS des aufgeladenen Dreiliter-Sechszylinder-Topmodells. Allradantrieb und Automatik sind beim Discovery stets serienmäßig.

Anzeige
Land Rover Discovery 3.0 TDV6, Frontansicht Land Rover Discovery ab 518 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Land Rover Discovery Land Rover Bei Kauf bis zu 13,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

Es erstaunt immer wieder, wieviel Zeit und Geld Tuner wie Brabus mit solchen voellig unnoetigem Nonsense verbringen. Ich hoffe, dass kein Kunde so bloede ist, so was zu kaufen.
Wenn ich etwas an meinem 5'er veraendern will, dann gehe ich zu Matzker ! Die obg. Kunden sollen sich gleich einen X5/6 oder einen Cayenne kaufen.

Mountain-biker 7. September 2017, 02:48 Uhr
Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote